CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Einführung zur Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Belgien

Die folgende Einführung zur Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Belgien hat die im deutsch-belgischen Rechtsverkehr spezialisierte Wirtschaftskanzlei CAIRN LEGAL in Brüssel für Sie erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Frank Weinand
, frank.weinand@cairnlegal.be, Tel. + 32 (0) 2 787 70 70
www.cairnlegal.be


Möchten ausländische Unternehmen längerfristig in Belgien Tätigkeiten aufnehmen, ist zunächst zu entscheiden, ob sie in Belgien eine Zweigniederlassung eröffnen oder ob die Gründung einer Tochtergesellschaft zweckmäßiger ist.

Siehe hierzu:

Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Belgien – Gesellschaftsrechtliche Aspekte: Zweigniederlassung – Firmengründung


Neben diesen gesellschaftsrechtlichen Aspekten sind bei der Aufnahme von Tätigkeiten in Belgien auch steuerrechtliche und arbeitsrechtliche Aspekte zu beachten.

Siehe hierzu:

Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Belgien: Grundsätze der Unternehmensbesteuerung und Umsatzsteuer und

Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in Belgien: Überblick zum belgischen Arbeitsrecht


Ziel dieser Beiträge ist es, potentiellen ausländischen Investoren einen Überblick über die genannten Aspekte zu verschaffen. Da die Ausgangssituation ausländischer Investoren und deren Ansprüche jedoch erheblich variieren können, ist es ratsam, für die umfassende Beurteilung des konkreten Vorhabens einen Rechtsanwalt zu konsultieren.


Stand der Bearbeitung: April 2017


Diese Rechtsinformation zu Belgien stellt Ihnen zur Verfügung

Rechtsanwalt Belgien

CAIRN LEGAL
Chaussée de La Hulpe/Terhulpse Steenweg 177/12
1170 Brüssel
Tel. + 32 (0) 2 787 70 70
Fax. + 32 (0) 2 787 70 71

www.cairnlegal.be

Kontakt aufnehmen

Herr Rechtsanwalt Frank Weinand
frank.weinand@cairnlegal.be

Belgien Frank Weinand

Zum Kanzleiprofil