CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft

Spanien: Touristische Vermietung auf den Balearen und die Belastung für den Wohnungsmarkt

[veröffentlicht am 28.08.2017]

In den letzten Jahren ist ein deutlicher Anstieg sowohl im Bereich der Immobilieninvestitionen, als auch im Tourismus auf den Balearen deutlich zu spüren.

Beides hat Auswirkungen auf den lokalen Wohnungsmarkt und leider nicht nur positive, zumindest für die Residenten. Viele Investoren und generell Eigentümer, haben sich entschlossen, über Ferienvermietung eine höhere und schnellere Rendite für ihre Immobilie zu erhalten, als über Langzeitmiete. Das wiederum lässt die Preise für die Langzeitmiete steigen und die Verfügbarkeit von Objekten sinken. Die Politik war nun damit befasst, zumindest auf der Ebene der touristischen Gesetzgebung mit der am 1. August 2017 veröffentlichten Abänderung des Tourismusgesetzes in diesem Bereich für Klarheit zu sorgen und die touristische Vermietung interessensausgleichend zu regulieren. In Teilen ist dies gelungen, es gilt jedoch noch einiges nachzubessern. 

Für mehr Information:  Balearen: Die Immobilienbranche im Dilemma zwischen Wohnungsnot und Ferienvermietung


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frau Johann Katharina Böck, Rechtsanwältin, LL.M.,  jboeck@mmmm.es  

Monereo Meyer Marinel-lo Abogados
Av. Jaume III, 29
E-07012 Palma de Mallorca 

www.mmmm.es

Anschrift

CBBL
Cross Border Business Law AG
Schützenstraße 7
D-76530 Baden-Baden

Tel.: +49 (0)700 - 72 46 26 98
Fax: +49 (0)700 - 72 25 29 24
mail@cbbl-lawyers.de


Kontakt


Frau Dorothée Stumpf,
Syndikusanwältin und Leiterin unserer Geschäftsstelle,
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung:

stumpf@cbbl-lawyers.de