CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Unsere Rechtsanwaltskanzlei
in Südafrika

Suedafrika Andreas Krensel
Rechtsanwalt Südafrika

IBN Business and
Immigration Solutions
Herr Andreas Krensel, LL.M.
100 New Church Street
Tamboerskloof
8001 Kapstadt
South Afrika
Tel. +27 (0)21 - 4222 620
Fax. +27 (0)21 - 4222 621
krensel@ibn.co.za
www.ibn.co.za


Wussten Sie schon, dass...

- mit dem neuen Company Act seit Mai 2011 ein modernes und dem internationalen Wirtschaftsverkehr angepasstes Gesellschaftsrecht in Südafrika in Kraft getreten ist?

- das BBBEE Gesetz eine langfristig angelegte Wirtschaftspolitik mit dem Ziel, schwarze Unternehmer durch die Übertragung von Eigentum, sowie Management- und Kontrollfunktionen aktiv in die private Wirtschaft einzubinden, ist?

- die Einkommenssteuer für Unternehmen in Südafrika bei 28% liegt, das Gesetz jedoch für kleine Unternehmen die Möglichkeit der „Turnover Tax“ bietet, welche eine deutliche Vereinfachung des Steuersystem bringt?

- in Südafrika ansäßige Personen Devisenkontrollen beim Transfer von Devisen ins bzw. vom Ausland unterliegen, welche durch die südafrikanische Zentralbank und durch authorisierte Geschäftsbanken und Devisenhändler durchgeführt wird?

- die Arbeitslosen- und Unfallversicherung, im Gegensatz zu der Kranken- und Rentenversicherung, eine Pflichtversicherung ist?

- der Kündigungsschutz in Südafrika für alle Arbeitnehmer ab dem Zeitpunkt der Anstellung greift und unabhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses und der Anzahl der Mitarbeiter im Betrieb ist?

- bei einem Gewinn durch eine Immobilienveräußerung Kapitalertragssteuer anfallen?

- nach dem Verkauf einer Immobilie das Geld wieder ins Ausland transferiert werden kann, sofern alle anfallenden Steuern entrichtet sind, und nachgewiesen werden kann, dass das Kapital für den Immobilienkauf ursprünglich schon aus dem Ausland eingeführt wurde?

- für den Erhalt einer Business Permit ein Investitionskapital von mindestens ZAR 2,5 Millionen notwendig ist und zusätzlich zum Zeitpunkt der Bewerbung für ein Business Permit mindestens 5 Einheimische oder dauerhafte Bewohner im Unternehmen beschäftigt sein müssen?

- ausländische Investoren die Möglichkeit haben, wichtige Mitarbeiter mittels Work Permit für einen bestimmten Zeitraum zu einer südafrikanischen Tochtergesellschaft oder Partnergesellschaft zu entsenden?

In diesen und allen anderen Fragen rund um das südafrikanische Wirtschaftsrecht beraten wir Sie gerne!


Unsere Geschäftstätigkeit

  • Vertragsgestaltung
  • Gesellschaftsrecht und Gesellschaftsgründung
  • Unternehmensberatung
  • Arbeitsrecht
  • Steuerrecht
  • Immigration
  • Black Economic Empowerment

Unsere Erfahrung

Langjährige überregionale Betreuung von privaten und gewerblichen Mandanten über ein eigenständiges Filialnetz von Juristen und Betriebswirten mit Universitätsabschlüssen aus Deutschland und Südafrika.


Spezialisierte Dienstleister für Südafrika

Unser Partner Rechtsanwalt wird Ihnen gerne zuverlässige Dienstleistungspartner (Steuerberater, Bank, Übersetzer, Makler etc.) in Südafrika empfehlen.