CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Gründung eines Repräsentanzbüros in Taiwan

Die folgenden Ausführungen werden Ihnen grundlegende Informationen zur Gründung eines Repräsentanzbüros in Taiwan geben. Sie wurden Ihnen von der im deutsch-taiwanesischen Rechtsverkehr spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Eiger (Taipeh) erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Michael Werner
, michael.werner@eigerlaw.com, Tel. +886 2 2771 0068
www.eigerlaw.com


Um in Taiwan geschäftlich aktiv zu werden, bieten sich für ausländische Unternehmen derzeit verschiedene Vorgehensweisen an. Die Auswahl der geeigneten Rechtsform hängt dabei stark von den individuellen Zielen des Klienten ab. Um geschäftliche Tätigkeiten ausüben zu dürfen, wird im Allgemeinen die Eröffnung einer neuen Zweigstelle (Branch Office) oder eine rechtlich eigenständige Tochtergesellschaft (Subsidiary) in Betracht gezogen.
Unter Umständen möchten ausländische Unternehmen in Taiwan allerdings nicht – oder zumindest nicht sofort – gesellschaftlich aktiv werden. In diesem Fall stellt die Eröffnung eines Repräsentanzbüros (Representative Office) eine interessante Möglichkeit dar.

Ein Repäsentanzbüro ist, genau wie eine Zweigniederlassung, keine eigenständige juristische Person. Weiterhin ist ihm im Gegensatz zur Zweigniederlassung auch die Durchführung operativer, also auf unmittelbare Gewinnerzielung gerichteter Tätigkeiten, wozu insbesondere der selbständige Abschluss von Verträgen gehört, nicht erlaubt.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören Werbung und Marktforschung, Geschäftsanbahnungen inklusive der Erstellung von Kostenvoranschlägen sowie Preisverhandlungen, die Abwicklung von Rechtsstreitigkeiten, Stellenausschreibungen und Vertragsunterzeichnungen im Namen des ausländischen Unternehmens.

Ein Repräsentanzbüro dient lediglich als Vertretungsstelle der im Herkunftsland gelegenen Gesellschaft. Es fungiert als Schnittstelle zwischen ihr und den ortsansässigen Firmen und ermöglicht eine bessere Einsicht in den taiwanesischen Markt.
Aufgrund der fehlenden Gewinnerzielung ergeben sich für ein Repräsentanzbüro steuerliche Vorteile und für die Gründung ist kein Mindestkapital erforderlich.

Nachfolgend sollen die grundlegenden Schritte und Unterlagen, die für die Eröffnung eines Repräsentanzbüros in Taiwan erforderlich sind, dargestellt werden.


A. Vertretung


Ausländische Unternehmen müssen bei der Eröffnung eines Repäsentanzbüros einen vertretungsbefugten Repäsentanten benennen bzw. bevollmächtigen.
In der Vollmacht ist auch der genaue Umfang der Vertretungsmacht festzulegen.
Der Repräsentant muss zwar kein taiwanesischer Staatsangehöriger sein, er muss jedoch eine Adresse in Taiwan haben.


B. Notwendige Dokumente und Informationen

Seitens des Mandanten sind folgende Unterlagen beizubringen, die zur Errichtung und zur Vorbereitung weiterer, vom Mandanten zu unterzeichnender Dokumente erforderlich sind. Diese umfassen u.a.:

  • Schriftlicher Antrag auf Registrierung
  • Bevollmächtigung des Repräsentanten in Taiwan
  • Nachweis der Identität und des Wohnsitzes des Repräsentanten
  • Kopie, die die Gründung des Unternehmens im eigenen Land bestätigen, insbesondere der Handelsregisterauszug
  • Vorschlag des Chinesischen Namens (traditionelle Zeichen) der Repräsentanz; der Name muss den Zusatz des Hauptsitzes tragen; weiterhin wird empfohlen, mehrere Namen vorzuschlagen, falls die Behörde den ersten Namenswunsch nicht genehmigt.
Daneben ist eine Vollmacht erforderlich, die zur Beantragung der Eröffnung des Repräsentanzbüros berechtigt.
Zu beachten ist, dass die Dokumente für die Errichtung grundsätzlich in Chinesisch oder mit Übersetzung ins Chinesische benötigt werden und von dem Vertreter der ausländischen Gesellschaft unterschrieben sein müssen.
Auf Wunsch deutschsprachiger Mandanten werden nach Abschluss des Verfahrens von den amtlichen Unterlagen deutsche Übersetzungen angefertigt.
Auf Anfrage kann der Nominee Repräsentant gestellt werden.


C. Beglaubigung von Dokumenten


Für die Gründung eines Repäsentanzbüros sind bestimmte Dokumente in legalisierter Form erforderlich. Dies betrifft u.a. Vollmachten und Dokumente wie den Handelsregisterauszug.
Um eine zügige Bearbeitung sicherzustellen, ist darauf hinzuweisen, dass die Zusendung bereits der nur notariell beglaubigten Dokumente vorab per PDF Datei oder Fax sinnvoll ist. Nach Durchführung aller erforderlichen Beglaubigungen sollten die Dokumente dann per Kurier an unser Büro geschickt werden.


D. Schritte


Der besondere Vorteil der Eröffnung eines Repräsentanzbüros liegt darin, dass für die Eröffnung nur wenige Schritte erforderlich sind.
Wie für die Errichtung einer Zweigniederlassung ist kein „Foreign Investment Approval“, also eine Genehmigung der Investmentkommission des Wirtschaftsministeriums, erforderlich.

Die Eröffnung setzt zunächst die Bescheinigung des Taiwanesischen Wirtschaftsministeriums (MOEA) voraus, dass das Unternehmen im Herkunftsland rechtmäßig gegründet wurde.
Weitere Voraussetzung ist lediglich die Eintragung des gesetzlichen Vertreters beim MOEA, sowie anschließend die Beantragung einer Steuernummer.
Mithilfe der vom Klienten bereitgestellten Informationen, Dokumente und Vollmachten übernimmt Eiger die Koordinierung und Zusammenfassung der nötigen Informationen für die jeweiligen Schritte.


E. Kostenübersicht

Wir offerieren unseren Klienten für die Durchführung der Eröffnung Pauschalpreise, die wir auf Anfrage gerne mitteilen. Dies umfassen auch etwaige externe Kosten in Taiwan, z.B. für Übersetzungsdienste.

Weitere rechtliche Dienstleistungen wie Steuerfragen, Mietveträge, Arbeitsverträge usw. werden separat auf Stundenbasis verrechnet.

Eine aktuelle Übersicht unseres Serviceangebots ist auf unserer Website http://www.eigerlaw.com/de/fee-schedules abrufbar.
Diese Zusammenstellung ist ein erster, allgemeiner Überblick über die grundsätzlich benötigten Dokumente und Unterlagen für die Eröffnung eines Repräsentanzbüros in Taiwan, R.O. C.


Stand der Bearbeitung: 1. April 2014.


Diese Rechtsinformation zu Taiwan stellt Ihnen zur Verfügung

Rechtsanwalt Taiwan

Eiger
Ren Ai Rd., Sec. 4, No. 25-2, 12 F
10685 Taipeh
Taiwan
Tel. +886 2 2771 0086
Fax. +886 2 2771 0186

www.eigerlaw.com

Kontakt aufnehmen

Herr Rechtsanwalt Michael Werner
michael.werner@eiger.law

Taiwan Michael Werner

Zum Kanzleiprofil