CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Bestellung, Kompetenzen, Abberufung eines Geschäftsführers in Thailand

Ich habe Fragen zur Bestellung, zu den Kompetenzen und der Abberufung eines Geschäftsführers (Leitungsorgans) einer Gesellschaft in Thailand.

Die Antworten auf die folgenden Fragen werden Ihnen wesentliche, für die Praxis wichtige Hinweise zur Bestellung, zu den Kompetenzen und zur Abberufung eines Geschäftsführers (Leitungsorgans) einer Gesellschaft in Thailand geben. Den Fragenkatalog sowie die Antworten hat Ihnen die im deutsch-thailändischen Rechtsverkehr spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei Respondek & Fan (Singapur, Bangkok) erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Respondek, respondek@rflegal.com, Tel. +66 - 2-635 5498
www.rf-legal.com


1. Wer kann Geschäftsführer (Leitungsorgan) einer Gesellschaft in Thailand werden?

2. Von wem wird in Thailand der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) bestellt und abberufen?

3. Welche Kompetenzen hat der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) in Thailand?

4. Kann der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) in Thailand einen Arbeitsvertrag haben?

5. Wofür haftet der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) einer Gesellschaft in Thailand?


Antworten:


1. Wer kann Geschäftsführer (Leitungsorgan) einer Gesellschaft in Thailand werden?

Geschäftsführer der Ltd. können natürliche Personen jeder Nationalität werden, sofern sie mindestens 20 Jahre alt sind, nicht für insolvent erklärt wurden, ein einwandfreies Führungszeugnis haben und nicht geschäftsunfähig sind. Allerdings benötigen alle Nicht-Thailänder, die als Geschäftsführer in Thailand bestellt werden sollen, eine gültige Arbeitserlaubnis (work permit).

Vorstandsmitglied einer Public Limited Company können natürliche Personen jeder Nationalität werden, sofern sie mindestens 20 Jahre alt sind, nicht für insolvent erklärt wurden, ein einwandfreies Führungszeugnis haben und nicht geschäftsunfähig sind. Allerdings benötigen alle Nicht-Thailänder, die als Geschäftsführer in Thailand bestellt werden sollen, eine gültige Arbeitserlaubnis (work permit).


2. Von wem wird in Thailand der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) bestellt und abberufen?

Der Geschäftsführer bzw. der Vorstand wird von der Gesellschafter- bzw. der Hauptversammlung bestellt und auch wieder abberufen.


3. Welche Kompetenzen hat der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) in Thailand?

Er hat die Kompetenz, die Mitarbeiter und anderen Vertreter der Gesellschaft zu überwachen und er hat sicherzustellen, dass die Gesellschaft ihre Geschäftstätigkeit in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen ausübt.


4. Kann der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) in Thailand einen Arbeitsvertrag haben?

Geschäftsführerverträge sind möglich und üblich. Im Falle der Arbeitslosigkeit kann Arbeitslosengeld beantragt werden, vorausgesetzt, man hat in den der Arbeitslosigkeit vorangegangenen 15 Monaten mindestens sechs Monate lang in die Versicherung eingezahlt. Dieses beträgt dann bei eigener Kündigung 30 % des vorherigen Gehalts für maximal 90 Tage. Wurde man gekündigt, beträgt das Arbeitslosengeld 50 % des vorherigen Gehalts für maximal 180 Tage. In beiden Fällen bekommt man aber maximal THB 15.000 (ca. EUR 350).


5. Wofür haftet der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) einer Gesellschaft in Thailand?

Der Geschäftsführer (das Leitungsorgan) handelt in der Regel im Namen und für Rechnung der Gesellschaft, die er vertritt. Den Geschäftsführern ist es nicht erlaubt, Geschäfte mit widerstreitenden Interessen einzugehen. Tun sie dies dennoch, sind sie dem Unternehmen gegenüber für die daraus resultierenden Verluste haftbar.

Die Haftung des Geschäftsführers einer GmbH ist im Außenverhältnis auf das Stammkapital begrenzt. Im Innenverhältnis kann sie, wenn dies ausdrücklich vereinbart wird, aber auch unbegrenzt sein.
Zu denken ist auch immer noch an die strafrechtliche Haftung des Geschäftsführers (z.B. wegen Betrugs, Untreue etc.).


Stand: 1. August 2011


Diese Rechtsinformation zu Thailand stellt Ihnen zur Verfügung

Rechtsanwalt Thailand

Respondek & Fan Pte. Ltd.
Attorneys at Law
323 Silom Road, United Center, 39th Floor, Unit 3904 B
10500 THA-Bangkok
Tel. +66 - 2 - 635 5498
Fax. +66 - 2 - 635 5499

www.rflegal.com

Kontakt aufnehmen

Herr RA Dr. Andreas Respondek
respondek@rflegal.com

Thailand Dr. Andreas Respondek

Zum Kanzleiprofil