CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Mehrwertsteuer in Thailand

Ich möchte wissen, welche Geschäfte der thailändischen Mehrwertsteuer unterliegen und wie und wo ich die Mehrwertsteuer in Thailand abführen muss.

Die Antworten auf die folgenden Fragen werden Ihnen wesentliche, für die Praxis wichtige Hinweise für Ihre Mehrwertsteuerpflichten in Thailand geben. Den Fragenkatalog sowie die Antworten hat Ihnen die im deutsch-thailändischen Rechtsverkehr spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei Respondek & Fan (Singapur, Bangkok) erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Respondek, respondek@rflegal.com, Tel. +66 - 2-635 5498
www.rf-legal.com


1. Wie hoch ist der Mehrwertsteuersatz in Thailand?

2. Muss ich bei Warensendungen nach Thailand die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

3. Muss ich bei Erbringung von Dienstleistungen in Thailand die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

4. Muss ich bei Warenlieferungen in Verbindung mit der Erbringung einer Dienstleistung in Thailand (z.B. Montage einer verkauften Maschine) die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

5. Wie kann ich die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

6. Wie bekomme ich eine thailändische Umsatzsteueridentnummer?

7. Wo sitzt das für mich zuständige Finanzamt?


Antworten:


1. Wie hoch ist der Mehrwertsteuersatz in Thailand?

Eine der deutschen Mehrwertsteuer entsprechende Abgabe ist die Value Added Tax (VAT). Der Mehrwertsteuersatz für sämtliche Güter und Dienstleistungen beträgt 7 %. Es gibt bestimmte Ausnahmen, für die entweder gar keine oder eine niedrigere VAT fällig ist.


2. Muss ich bei Warensendungen nach Thailand die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

Die VAT ist bei entgeltlichen Warenlieferungen und Dienstleistungen innerhalb Thailands bzw. Warenlieferungen vom Ausland nach Thailand zu erheben. Die Mehrwertsteuer ist demnach in Thailand abzuführen.


3. Muss ich bei Erbringung von Dienstleistungen in Thailand die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

Ja, bei der Erbringung von Dienstleistungen in Thailand muss die Mehrwertsteuer auch in Thailand abgeführt werden.


4. Muss ich bei Warenlieferungen in Verbindung mit der Erbringung einer Dienstleistung in Thailand (z.B. Montage einer verkauften Maschine) die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

Ja, die VAT wird auf Warenlieferungen und Dienstleistungen innerhalb Thailands bzw. Warenlieferungen vom Ausland nach Thailand erhoben.


5. Wie kann ich die Mehrwertsteuer in Thailand abführen?

Eine Registrierung des Steuerpflichtigen beim Revenue Department ist zwingend erforderlich. Die einbehaltene Mehrwertsteuer muss dann monatlich an das Revenue Department abgeführt werden. Ist der Betrag aus eingenommener Mehrwertsteuer und gezahlter Vorsteuer negativ, kann eine Erstattung bzw. die Verrechnung mit zukünftigen Steuerpflichten beantragt werden.


6. Wie bekomme ich eine thailändische Umsatzsteueridentnummer?

Eine Umsatzsteueridentnummer vergibt das Revenue Department.


7. Wo sitzt das für mich zuständige Finanzamt?

Zuständig ist das jeweilige deutsche Finanzamt.


Stand: 1. August 2011


Diese Rechtsinformation zu Thailand stellt Ihnen zur Verfügung

Rechtsanwalt Thailand

Respondek & Fan Pte. Ltd.
Attorneys at Law
323 Silom Road, United Center, 39th Floor, Unit 3904 B
10500 THA-Bangkok
Tel. +66 - 2 - 635 5498
Fax. +66 - 2 - 635 5499

www.rflegal.com

Kontakt aufnehmen

Herr RA Dr. Andreas Respondek
respondek@rflegal.com

Thailand Dr. Andreas Respondek

Zum Kanzleiprofil