CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft

Tschechien: Neue Möglichkeiten der Umsatzsteuerbefreiung bei Betriebskindergärten

[veröffentlicht am 17.07.2017]

Am 01.07.2017 tritt bei bestimmten Organisationen die Umsatzsteuerbefreiung für Kindergruppen und Einrichtungen, die Kinder im Alter von bis zu 4 Jahren betreuen, in Kraft.

Bisher galt es, dass wenn der Arbeitgeber einen Kindergarten, eine Kinderkrippe oder Mikro-Krippe betreiben wollte, unterlagen die Einnahmen aus dem Betrieb solcher Einrichtungen, falls sie nicht im Schulregister eingetragen waren, der Umsatzsteuer.

In dem Falle, dass der Arbeitgeber für diese Zwecke eine gemeinnützige Organisation gründet, deren Haupttätigkeit das Betreiben von Kindergruppen ist, oder von einer Einrichtung, die Tagesbetreuung für Kinder im Alter bis vier Jahren anbietet, wird diese Tätigkeit auf der Seite der Zuschuss- bzw. gemeinnützigen Organisation gemäß § 57/1/h des Umsatzsteuergesetzes (zákon o dani z přidané hodnoty) von der Umsatzsteuer befreit.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:


Herrn Rechtsanwalt Aleš Eppinger,  eppinger@schaffer-partner.cz
Tel. (00420) 221 506 300

Schaffer & Partner Legal s.r.o.
Rechtsanwaltskanzlei
Gallery Myšák
Vodičkova 710/31
CZ-110 00 Prag 1

www.schaffer-partner.cz

Anschrift

CBBL
Cross Border Business Law AG
Schützenstraße 7
D-76530 Baden-Baden

Tel.: +49 (0)700 - 72 46 26 98
Fax: +49 (0)700 - 72 25 29 24
mail@cbbl-lawyers.de


Kontakt


Frau Dorothée Stumpf,
Syndikusanwältin und Leiterin unserer Geschäftsstelle,
steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung:

stumpf@cbbl-lawyers.de