CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Besteuerung von Kapitalgesellschaften in den USA

Die Antworten auf die folgenden Fragen werden Ihnen wesentliche, für die Praxis wichtige Hinweise für die Besteuerung von Kapitalgesellschaften in den USA geben. Den Fragenkatalog sowie die Antworten hat Ihnen die sich auf den deutsch-amerikanischen Rechtsverkehr konzentrierende Rechtsanwaltskanzlei Thiedmann & Edler (Chicago, Illinois) erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Klaus Thiedmann, thiedmann@thiedmannedler.com, Tel. +1 - 312-831 4440
www.thiedmannedler.com


1. Wie werden Kapitalgesellschaften in den USA besteuert?

2. Wie werden Dividenden besteuert?


Antworten:

1. Wie werden Kapitalgesellschaften in den USA besteuert?

Die Körperschaftsteuer des Bundes in den USA ist progressiv. Die ersten $50,000 des zu versteuernden Gewinns werden mit 15% besteuert, die nächsten $25,000 mit 25% und der darüberhinaus gehende Gewinn mit ca. 35%. Hinzu kommt die Einkommenssteuer der Bundesstaaten, die je nach Bundesstaat von null bis zwölf Prozent beträgt. Je nach Bundesrecht können steuerliche Verluste bis zu 20 Jahre vor und 2 Jahre zurückgetragen werden. Die Regelungen der Bundesstaaten entsprechen in der Regel dem Bundesrecht.


2. Wie werden Dividenden besteuert?

Bei der Besteuerung von Dividenden gilt in den USA grundsätzlich die Doppelbesteuerung. Das heißt, dass die gezahlte Körperschaftsteuer wird nicht auf die auf die Dividenden entfallende Einkommensteuer angerechnet. Die Dividende unterliegt der Besteuerung bei den deutschen Gesellschaftern, allerdings kann auf die auszuzahlende Dividende in den USA eine Quellensteuer anfallen. Entsprechend dem deutsch-amerikanischen Doppelbesteuerungsabkommen gilt ein verminderter Quellensteuersatz von zur Zeit 0% bei der Ausschüttung an deutsche Kapitalgesellschaften, die mindestens 10% Anteile Besitzen, und von 15% bei der Ausschüttung an Personen und Personengesellschaften. Es gibt Bestrebungen diese Quellensteuer auf null zu reduzieren.


Stand: 1. August 2011



Diese Rechtsinformation zu USA Chicago stellt Ihnen zur Verfügung

Thiedmann & Edler
525 West Monroe Street
Suite 2360
Chicago, Illinois 60661
Tel. +1 - 312-831 4440
Fax. +1 - 312-831 4447

www.thiedmannedler.com

Kontakt aufnehmen

Herr Rechtsanwalt Klaus U. Thiedmann
thiedmann@thiedmannedler.com

USA Klaus Thiedmann

Zum Kanzleiprofil