CBBL - CROSS BORDER BUSINESS LAWYERS

Das weltweite Netzwerk deutschsprachiger Anwaltskanzleien

Juristisch sicher im Auslandsgeschäft


Juristische Themen

Vorteile der möglichen Gesellschaftsformen in den USA

Ich habe Fragen zu den Vorteilen der verschiedenen in Betracht kommenden Gesellschaftsformen und zu den Gepflogenheiten in den USA.

Die Antworten auf die folgende Frage werden Ihnen wesentliche, für die Praxis wichtige Hinweise zu den Vorteilen der verschiedenen in Betracht kommenden Gesellschaftsformen und zu den Gepflogenheiten in den USA geben. Den Fragenkatalog sowie die Antworten hat Ihnen die sich auf den deutsch-amerikanischen Rechtsverkehr konzentrierende Rechtsanwaltskanzlei Thiedmann & Edler (Chicago, Illinois) erstellt.
Kontakt:
Herr Rechtsanwalt Klaus Thiedmann, thiedmann@thiedmannedler.com, Tel. +1 - 312-831 4440
www.thiedmannedler.com


Welche Gesellschaftsformen kommen in Betracht?

Sowohl die Corporation als auch die Limited Liability Corporation (LLC) sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Die Gesellschafter haften nur mit dem eingezahlten Kapital und den Vermögenswerten der Gesellschaft.

Der wesentliche Unterschied zwischen einer LLC und einer Corporation liegt in der Besteuerung. Eine Corporation ist eine Kapitalgesellschaft, die auf ihre Gewinne Körperschaftssteuer bezahlt. Etwaige ausgeschüttete Dividenden sind durch die Gesellschafter grundsätzlich noch einmal zu versteuern. Eine Anrechnung der bereits von der Gesellschaft gezahlten Körperschaftssteuer findet nicht statt. Für deutsche Gesellschafter kommen die Bestimmungen des deutsch-amerikanischen Doppelbesteuerungsabkommens sowie des Halbeinkünfteverfahrens zur Anwendung.

Bei der als Personengesellschaft ausgestalteten LLC, fällt keine Körperschaftssteuer an. Alle Gewinne und Verluste werden direkt den Gesellschaftern (members) zugerechnet und zu dem jeweils geltenden höchsten Einkommenssteuersatz besteuert. Ein von den Gesellschaftern in den USA versteuerter Gewinn wird in Deutschland grundsätzlich nicht noch einmal besteuert. Allerdings findet der Progressionsvorbehalt Anwendung. Es ist jedoch nicht immer möglich, die LLC als Personengesellschaft zu versteuern. Sofern die LLC wie eine Corporation versteuert wird, ist die Gründung einer Corporation vorzuziehen, die die Gründungskosten und die Laufenden Kosten bei einer Corporation in der Regel niedriger sind.


Stand: 1. August 2011


Diese Rechtsinformation zu USA Chicago stellt Ihnen zur Verfügung

Thiedmann & Edler
525 West Monroe Street
Suite 2360
Chicago, Illinois 60661
Tel. +1 - 312-831 4440
Fax. +1 - 312-831 4447

www.thiedmannedler.com

Kontakt aufnehmen

Herr Rechtsanwalt Klaus U. Thiedmann
thiedmann@thiedmannedler.com

USA Klaus Thiedmann

Zum Kanzleiprofil