UN-Kaufrecht: Prof. Dr. Burghard Piltz (Hamburg)

Master Consultant, CBBL-Partner UN-Kaufrecht 

CV English

Ausbildung
1968-1973: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und München
1975: Doktor jur. Universität München
1973-1977: Referendar am Oberlandesgericht München
1997: Professor honoris causa, Universität Bielefeld 

Anwaltszulassungen
1977: Zulassung zur Rechtsanwaltschaft 

Mitgliedschaften
Deutsches Institut für Schiedsgerichtsbarkeit, Bonn (DIS)
International Distribution Institute, Turin (IDI)
European-Latinamerican Arbitration Association, Hamburg, Vorsitzender des Executive Committee (ELArb)

Gegenwärtige Position
Partner bei Ahlers & Vogel Rechtsanwälte PartG mbB

Beruflicher Werdegang
1977-2014: Rechtsanwalt, Notar und Mitgründer einer Rechtsanwaltskanzlei in Ostwestfalen
Seit 2014: Rechtsanwalt in Hamburg
Seit 1990: Dozent an den Universitäten Hamburg und Bielefeld
Seit 2016: ICC International Incoterms2020 Drafting Group

Schiedsgerichtsbezogene Berufserfahrung
Zahlreiche Schiedsrichter Verfahren – hauptsächlich als Vorsitzender – nach den Schiedsgerichtsordnungen der ICC, DIS, IATA, LCIA, NAE, SCAI und SCC, verschiedene Ad-Hoc-Schiedsverfahren

Veröffentlichungen
Siehe www.ahlers-vogel.de 

Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch 


Prof. Dr. Burghard Piltz
Tel. 49 - 40 - 378 588-0
piltz@cbbl-lawyers.de