Aktuelle Leerstandsquoten in den beiden spanischen Metropolen

Rückschlüsse auf die (verbesserte) gesamtwirtschaftliche Situation Spaniens lassen sich durch einen Blick auf die Entwicklung der Leerstandsquoten im Bereich der Büroimmobilien ziehen.

In den beiden spanischen Großstädten Madrid und Barcelona sanken diese 2014 deutlich herab: von 13,5 % auf 11,5 % in Madrid und von fast 14 % auf 12,5 % in Barcelona.

Ende 2014 betrug der Leerstand im CBD in Madrid und Barcelona sogar nur zwischen 7 % und 8,5 %. Im Jahr 2015 ist die Tendenz der Leerstandsquoten für diese beiden Städte weiterhin stark fallend. Darin lässt sich eine weitere wirtschaftliche Erholung Spaniens erkennen.

Im ersten Halbjahr 2015 wurden alleine in Madrid 1.000 Mio. € seitens institutioneller Anleger in Bürogebäude investiert (dies entspricht etwa 100 % des Betrages, der 2014 in Madrid insgesamt investiert wurde).

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer
Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 3028014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86Mobil Fax +34 - 91 - 308 53 68

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt

    Weitere Standorte

    Palma de Mallorca

    Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Bartholmai
    Abogado

    Avinguda de Jaume III, 2907012 Palma de Mallorca Spanien

    Tel. +34 - 97 - 171 70 34Mobil Fax +34 - 97 - 171 97 35

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt

    Weitere Standorte

    Barcelona

    Monereo Meyer Abogados Consuelo Álvarez Pastor
    Abogada

    Av. Diagonal, 463 bis08036 Barcelona Spanien

    Tel. +34 - 93 - 487 58 94Mobil Fax +34 - 93 - 487 38 44

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt