Außerordentliche Maßnahmen zum Mieterschutz in Spanien aufgrund der Corona-Krise

Im Zuge der COVID-19-Pandemie hat die spanische Regierung das königliche Gesetzesdekret 11/2020 vom 31. März verabschiedet, das u.a. Eilmaßnahmen zum Mieterschutz enthält.

von Stefan Meyer, smeyer@mmmm.es, Tel. +34 - 91 - 319 96 86

Hierzu kurz im Einzelnen:

Maßnahmen zum Mieterschutz im Bereich der Wohnraumvermietung durch sog. Großvermieter in Spanien

1. Möglichkeit der außerordentlichen Stundung der Mietzahlung bei Wohnraummietern, die aufgrund der COVID-19-Pandemie in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind.

2. Bei Nichteinigung der Mietparteien: Möglichkeit der Herabsetzung des Mietzinses um 50% für maximal vier Monatsmieten oder zinsfreie Stundung der Mietzahlung.

3. Möglichkeit zur Beantragung weiterer Finanzhilfen durch Mieter von Wohnungen im Eigentum eines Großvermieters.
 

Zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Mieter in Spanien

1. Schaffung der Möglichkeit zinsfreier Übergangsfinanzierungen für in eine wirtschaftliche Notlage geratene Mieter. Tilgungsfrist grundsätzlich bis zu 6 Jahren.

2. Außerordentliche Aussetzung von Räumungsverfahren bezüglich Personen, die sich aufgrund der Coronavirus-Krise in einer wirtschaftlichen Notlage befinden.

3. Moratorium betreffend Mietschulden von Mietern, die sich aufgrund der Covid-19-Pandemie in einer wirtschaftlichen Notlage befinden sowie Moratorium bezüglich Hypothekenverbindlichkeiten.


Nähere Informationen zu den getroffenen Maßnahmen in Spanien finden Sie unter:
https://www.mmmm.es/de/blogs-lawyers/spanien-immobilienrecht/spanien-corona-mietvertraege/

Nähere Informationen zu gewerblichen Mietverhältnissen in Spanien und Covid19 finden Sie unter:
https://www.mmmm.es/de/blogs-lawyers/spanien-immobilienrecht/covid-19-gewerbliche-mietverhaeltnisse-spanien/

Nähere Informationen zu gewerblichen Mietverhältnissen in 22 ausgewählten Ländern der Erde und Covid19 finden Sie unter:
https://www.kreditwesen.de/immobilien-finanzierung/themenschwerpunkte/aufsaetze/covid-19-folgen-fuer-gewerbliche-mietverhaeltnisse-id63377.html
 

Sie haben Fragen zum Mieterschutz und den zusätzlichen Maßnahmen aufgrund der Corona-Krise in Spanien? Sprechen Sie uns an!

Unser deutschsprachiger CBBL-Partneranwalt Herr Stefan Meyer und sein Team in Madrid, Mallorca und Barcelona beraten Sie gerne: smeyer@mmmm.es, Tel. +34 - 91 - 319 96 86

 

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer
Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 3028014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86Mobil Fax +34 - 91 - 308 53 68

  • https://www.mmmm.es/de/
  • Weitere Standorte

    Palma de Mallorca

    Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Bartholmai
    Abogado

    Avinguda de Jaume III, 2907012 Palma de Mallorca Spanien

    Tel. +34 - 97 - 171 70 34Mobil Fax +34 - 97 - 171 97 35

  • https://www.mmmm.es/de/
  • Weitere Standorte

    Barcelona

    Monereo Meyer Abogados Consuelo Álvarez Pastor
    Abogada

    Av. Diagonal, 463 bis08036 Barcelona Spanien

    Tel. +34 - 93 - 487 58 94Mobil Fax +34 - 93 - 487 38 44

  • https://www.mmmm.es/de/