Bedeutende Veränderungen des OPA FIT Programms: Neue Anforderungen an den erforderlichen Inlandsanteil und neue Preisfestsetzungen

Die Ontario Power Authority (OPA) (Energieversorgungsbehörde Ontario) hat am 16. August 2013 zwei bedeutende Änderungen des Feed-in-Tariff (FIT) Program (Plan zur Einspeisevergütung) bekannt gegeben.

Die Ontario Power Authority (OPA) (Energieversorgungsbehörde Ontario) hat am 16. August 2013 zwei bedeutende Änderungen des Feed-in-Tariff (FIT) Program (Plan zur Einspeisevergütung) bekannt gegeben.

30. September 2013

Zum einen wurden die Mindestanforderungen hinsichtlich des erforderlichen Inlandsanteils (minimum domestic content levels) erheblich heruntergesetzt, um die Regeln in Ontario mit den jüngsten Vorgaben der Welthandelsorganisation (World Trade Organisation - WTO) in Einklang zu bringen (siehe unseren Beitrag dazu unter www.dalelessmann.com/en/news/blog/wto-appellate-body-releases-appealdecision-domestic-content-requirement-ontario%E2%80%99s-fit-pro).

Zum anderen wurde eine neue Preistabelle veröffentlicht, wonach insbesondere die Einspeise-Tarife für durch Solarkraftanlagen erzeugte Elektrizität reduziert wurden. Während sich die Sätze für Bioenergieund Wasserkraftanlagen erhöhen, bleibt die Preisfestsetzung für die Windenergie unverändert.

Weitere Standorte

Toronto, Ontario

Dale & Lessmann LLP Sven Walker, Rechtsanwalt

University Avenue 181, Suite 2100 Toronto, Ontario Kanada

Tel. +1 416 369-7848 Fax +1 416 863-1009

swalker@dalelessmann.com
https://www.dalelessmann.com/de  Kontakt