Bestimmte Eintragungen im Grundstücksregister werden nach 50 Jahren gelöscht

In Schweden ist mit dem 1. Juli 2013 eine neue Regelung zur Löschung von Eintragungen im Grundstücksregister in Kraft getreten. Die Regelung sieht vor, dass bestimmte Rechte 50 Jahre nach ihrer Eintragung gelöscht werden. Hiervon betroffen sind zum Beispiel Nießbrauchrechte und Wegerechte. Wird das Recht weiterhin beansprucht, muss eine Erneuerung der Eintragung bis spätestens zum 31. Dezember 2018 bei der zuständigen Registerbehörde beantragt werden. Durch die neue Regelung soll das Grundstücksregister verlässlicher werden.

Weitere Standorte

Stockholm

Wistrand Sascha Schaeferdiek, Advokat/Partner

Wistrand Advokatbyrå, P.O. Box 7543 103 93 Stockholm Schweden

Tel. +46 - 8 - 507 300 26 Mobil Fax +46 - 8 - 507 300 00

sascha.schaeferdiek@wistrand.se
https://www.wistrand.se/de/  Kontakt