Fotovoltaik - Anpassung der Einspeisetarife für das Jahr 2013

Die Aktualisierung der Einspeisetarife für das Jahr 2013 in Spanien ließ einige Zeit auf sich warten.

Die Aktualisierung der Einspeisetarife für das Jahr 2013 in Spanien ließ einige Zeit auf sich warten.

Schließlich wurden am 16. Februar die Tarife und Prämienvergütung für Anlagen unter Sonderregelung (régimen especial) für dieses Jahr mit Wirkung ab dem 1. Januar 2013 im spanischen Staatsanzeiger B.O.E. veröffentlicht.

Zuvor hatte die spanische Regierung am 2. Februar mittels Königlichen Gesetzesdekrets angekündigt, dass die Tarife ab dem Jahre 2013 auf Grundlage eines neu eingeführten Indexes berechnet würden, des sog. Verbraucherpreisindexes bzgl. feststehender Steuern, unter Ausschluss nicht verarbeiteter Lebensmittel sowie Energieprodukte (Índice de Precios de Consumo a impuestos constantes sin alimentos elaborados ni productos energéticos).

Dieser Verbraucherpreisindex bzgl. feststehender Steuern stellt die inflatorische Entwicklung ohne Einbeziehung etwaiger Schwankungen der Verbrauchsteuern (z.B. Mehrwertsteuer) dar. Der neue auf die Stromerzeugung anwendbare Verbraucherpreisindex berücksichtigt weiterhin nicht die Preisentwicklung bzgl. nicht verarbeiteter Lebensmittel sowie Energieprodukte (z.B. Erdöl).


Unter Anwendung des neu eingeführten Verbraucherpreisindex wurden für den Bereich der Fotovoltaik nunmehr folgende Tarife bestimmt:

Fotovoltaikanlagen, die nach dem RD 661/2007 vergütet werden:

a)Anlagen mit einer Leistung bis einschließlich 100 kW: 48,8606 c€/kWh.
b)Anlagen mit einer Leistung zwischen 100 kW und bis einschließlich 10 MW: 46,3218 c€/kWh.
c)Anlagen mit einer Leistung zwischen 10 MW und bis einschließlich 50 MW: 25,4926 c€/kWh.

Quelle: Orden IET/221/2013, de 14 de febero, por la que se establecen los peajes de acceso a parir de 1 de enero de 2013 y las tarifas y primas de las instalaciones de régimen especial (B.O.E. vom 16. Februar 2013)

Fotovoltaikanlagen, die nach dem RD 1578/2008 vergütet werden:

a)Anlagen mit fester Unterkonstruktion:
a.1) Tarifzuweisung 2009: 35,6572 c€/kWh (unabhängig vom Quartal, in dem die Zuweisung erfolgt ist)
a.2) Tarifzuweisung 2010 (in c€/kWh): Q1: 34,9300Q2: 33,806Q3: 33,964Q4: 33,0773
a.3) Tarifzuweisung 2011 (in c€/kWh): Q1: 31,3454Q2: 28,874Q3: 28,1192Q4: 27,374
b)Anlagen mit einachsigem Träger:
b.1) Tarifzuweisung 2009: 33,5597 c€/kWh (unabhängig vom Quartal, in dem die Zuweisung erfolgt ist)
b.2) Tarifzuweisung 2010 (in c€/kWh): Q1: 32,0189Q2: 31,139Q3: 30,3274Q4: 29,4689
b.3) Tarifzuweisung 2011 (in c€/kWh): Q1: 27,8809Q2: 20,3669Q3: 19,8297Q4: 19,3116
c)Anlagen mit zweiachsigem Träger:
c.1) Tarifzuweisung 2009 (in c€/kWh): Q1: 33,5597Q2: 32,2162Q3: 31,3692Q4: 30,5034
c.2) Tarifzuweisung 2010 (in c€/kWh): Q1: 28,8732Q2: 28,065Q3: 27,2772Q4: 26,5676
c.3) Tarifzuweisung 2011 (in c€/kWh): Q1: 25,1644Q2: 13,4547Q3: 13,0288Q4: 12,4935

Quelle: Orden IET/221/2013, de 14 de febero, por la que se establecen los peajes de acceso a parir de 1 de enero de 2013 y las tarifas y primas de las instalaciones de régimen especial (B.O.E. vom 16. Februar 2013)

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass im Vergleich zu den Vorjahren keine Tarifsteigerung mehr erfolgt ist, sondern für das Jahr 2013 grundsätzlich geringere Tarife festgelegt wurden.

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer
Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 3028014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86Mobil Fax +34 - 91 - 308 53 68

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt

    Weitere Standorte

    Palma de Mallorca

    Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Bartholmai
    Abogado

    Avinguda de Jaume III, 2907012 Palma de Mallorca Spanien

    Tel. +34 - 97 - 171 70 34Mobil Fax +34 - 97 - 171 97 35

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt

    Weitere Standorte

    Barcelona

    Monereo Meyer Abogados Consuelo Álvarez Pastor
    Abogada

    Av. Diagonal, 463 bis08036 Barcelona Spanien

    Tel. +34 - 93 - 487 58 94Mobil Fax +34 - 93 - 487 38 44

  • https://www.mmmm.es/de
  •  Kontakt