Holdinggesellschaft einer französischen Tochtergesellschaft in Deutschland

Neue steuerliche Behandlung von Dividendenzahlungen einer französischen Tochtergesellschaft an eine deutsche Muttergesellschaft (Holding)

• Behandlung von Dividendenzahlungen der deutschen Holding an französische Gesellschafter
Nach bisheriger Steuerpraxis in Deutschland waren Dividendenzahlungen einer französischen Tochtergesellschaft an eine deutsche Muttergesellschaft gemäß der europäischen Mutter-Tochter-Richtlinie grundsätzlich zu 95 % steuerbefreit. Nach aktueller Ansicht des Finanzministeriums Berlin sind jedoch 100% der Dividendenzahlungen einer französischen Tochtergesellschaft an eine deutsche Holding steuerbefreit. 

Weitere Standorte

Strasbourg

EPP Rechtsanwälte – Avocats Emil Epp
Rechtsanwalt

16, rue de Reims 67000 Strasbourg Frankreich

Tel. +33 - 3 - 88 45 65 45Mobil Fax +33 - 3 - 88 60 07 76

  • https://rechtsanwalt.fr/
  • Weitere Standorte

    Paris

    EPP Rechtsanwälte – Avocats Marianne Grange
    Avocat

    4, rue Paul Baudry75008 Paris Frankreich

    Tel. +33 - 1 - 539 382 90Mobil Fax +33 - 1 - 539 382 99

  • https://rechtsanwalt.fr/
  • Weitere Standorte

    Baden-Baden

    EPP Rechtsanwälte – Avocats Jörg Luft
    Rechtsanwalt

    Schützenstraße 776530 Baden-Baden Deutschland

    Tel. +49 - 7221 - 30 23 70Mobil Fax +49 - 7221 - 30 23 725

  • https://rechtsanwalt.fr/