Immobilienkäufe in Spanien: Nach wie vor eine sichere Sache

Spanienweiter Preisanstieg im ersten Halbjahr 2022 um fast 10%

 

Von unserem deutschsprachigen CBBL-Anwalt in Madrid, Herrn Rechtsanwalt & Abogado Stefan Meyer, s.meyer@cbbl-lawyers.de, Tel. +34 91 319 96 86, https://www.mmmm.es/de


Heute gab das Nationale Institut für Statistik die neuen Zahlen heraus. Auch die  Zeitschrift "Estadística Registral Inmobiliaria" (Immobilienregister-Statistik), die vierteljährlich vom Berufsverband der spanischen Registerbeamten herausgegeben wird, registriert alle in Spanien durchgeführten  Immobilientransaktionen und analysiert diese im Detail. In Bezug auf das zweite Quartal dieses Jahres wird festgestellt, dass der Durchschnittspreis für Wohneigentum "den Aufwärtstrend beibehalten hat" und im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 9,14 % gestiegen ist. 

Entsprechend den heute veröffentlichten Daten des Nationalen Instituts für Statistik, geht die jährliche Veränderung des Wohnungspreisindex (IPV) im zweiten Quartal 2022 um einen halben Punkt zurück und liegt bei 8,0 %. Darüber hinaus liegt die Schwankung bei den Immobilien aus zweiter Hand bei 7,9 % und damit drei Zehntelprozentpunkte niedriger als im vorangehenden Quartal. Mit anderen Worten: Der Aufwärtstrend hält an, allerdings in moderater Form.
 

            

                     (Notas de prensa Instituto Nacional de Estadística. 8 de septiembre de 2022)


Die größten Zuwächse gab es auf den Balearen, in Kastilien-La Mancha und im Principado de Asturias mit 2,9 %, 2,5 % bzw. 2,5 %. 

Die Comunidad de Madrid (1,2 %), die Comunidad Foral de Navarra (1,2 %) und Aragón (1,4 %) verzeichneten den geringsten Anstieg.

Es wird hervorgehoben in die "Estadística Registral Inmobiliaria" dass "die Wohnungsnachfrage durch Ausländer den höchsten Stand der letzten Jahre erreicht hat", angeführt von britischen Staatsangehörigen (9,77 %), dicht gefolgt von deutschen (9,07 %).
 

           
            
Käufe von Wohneigentum durch Ausländer im Jahresvergleich, aufgeschlüsselt nach Staatsangehörigkeit (in %)

            

                                   (Estadística Registral Inmobiliaria. 2º Trimestre 2022)


Und laut "Estadística Registral Inmobiliaria" sind die Provinzen, in denen die meisten dieser Operationen stattgefunden haben, Alicante, Santa Cruz de Tenerife, Balearische Inseln, Malaga und Las Palmas.

 

            Staatsangehörigkeit bei Wohnungskäufen. Autonome Gemeinschaften (2. Quartal 2022)

            

                                            (Estadística Registral Inmobiliaria. 2º Trimestre 2022)

 

In den letzten Monaten wurden viele Stimmen laut, die von einer möglichen weltweiten Rezession oder Krise sprachen. Es stimmt natürlich, dass die letzten Jahre für einen Großteil der Bevölkerung alles andere als einfach waren. Vielleicht ist dies einer der vielen Gründe, warum sich jedes Jahr Tausende von Anlegern dafür entscheiden, ihre Ersparnisse in Immobilien zu investieren, stellen diese doch in der heutigen Zeit eine der sichersten und stabilsten Anlagenformen dar. Das gilt für Spanien und Portugal, die vergleichsweise weit entfernt liegen von den aktuellen Kriegsszenarien, ganz besonders.


Sie wünschen Beratung zu Immobilienkäufen in Spanien? Sprechen Sie uns an!

Unser deutschsprachiger CBBL-Anwalt Herr Stefan Meyer, Rechtsanwalt und Abogado, und sein Team in Madrid, Barcelona und Mallorca stehen Ihnen gerne zur Verfügung: meyer@cbbl-lawyers.de, Tel. +34 - 91 - 319 96 86
 

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer
Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 3028014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86Mobil Fax +34 - 91 - 308 53 68

  • https://www.mmmm.es/de/
  • Weitere Standorte

    Palma de Mallorca

    Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Bartholmai
    Abogado

    Avinguda de Jaume III, 2907012 Palma de Mallorca Spanien

    Tel. +34 - 97 - 171 70 34Mobil Fax +34 - 97 - 171 97 35

  • https://www.mmmm.es/de/
  • Weitere Standorte

    Barcelona

    Monereo Meyer Abogados Consuelo Álvarez Pastor
    Abogada

    Av. Diagonal, 463 bis08036 Barcelona Spanien

    Tel. +34 - 93 - 487 58 94Mobil Fax +34 - 93 - 487 38 44

  • https://www.mmmm.es/de/