Keine “Foreign Business License” mehr für Repräsentanzen in Thailand erforderlich

Aufgrund eines neuen Erlasses des thailändischen “Ministry of Commerce“, der am 09. Juni 2017 inkraft getreten ist, benötigen „Service Businesses“, die mit einer Regierungsbehörde oder einem Unternehmen der öffentlichen Hand kontrahieren, sowie auch Repräsentanzen ausländischer Firmen, die im Bereich des internationalen Handels tätig sind, nunmehr keine „Foreign Business License“ mehr. Das einzige Erfordernis besteht jetzt noch darin, das „Ministry of Commerce“ von den entsprechenden Aktivitäten zu benachrichtigen, woraufhin dann eine Registrierungsnummer vergeben wird. Nach dem Erlass soll der Benachrichtigungsvorgang/Erteilung der Registrierungsnummer lediglich einen Tag betragen.

Weitere Standorte

Bangkok

Respondek & Fan Dr. Andreas Respondek
Rechtsanwalt

323 Silom Road, United Center, 39th Floor, Suite 3904 B10500 Bangkok Thailand

Tel. +66 2 635 5498Mobil Fax +66 2 635 5499

  • https://www.rflegal.com/