Kreditversicherung

Die Kreditversicherung ist eine verhältnismäßig neue, und in der Slowakei noch relativ wenig genutzte, Versicherungsart.

Die Kreditversicherung bietet Versicherungsschutz, falls der Abnehmer seine Verbindlichkeiten aus einer Warenlieferung oder aus erbrachten Dienstleistungen nicht bezahlt. Der Versicherungsschutz kann sich auch auf kurzzeitige Lieferantenkredite beziehen, die der Lieferant dem Abnehmer im Rahmen des Geschäftsverkehrs gewährt. Zu den versicherten Risiken zählen gewöhnlicherweise die Zahlungsunfähigkeit sowie die Zahlungsunwilligkeit des Abnehmers. Außerdem können auch weitere zusätzliche Risiken versichert werden, wie z.B. Naturkatastrophen, politische Risiken oder administrative Eingriffe. Die Versicherung kann sich nach Wunsch des Versicherten auf alle oder nur auf bestimmte Abnehmer beziehen. Das letzte Wort hierbei hat die Versicherungsanstalt, die nach der Prüfung der Bonität den Versicherungswert in Bezug auf bestimmte Abnehmer beschränken oder die Versicherung ablehnen kann.

Wenn ein Abnehmer eine Rechnung nicht rechtzeitig und ordentlich bezahlt, handelt es sich nicht automatisch um einen Versicherungsfall. Der Lieferant versucht zunächst, die Forderung nach Ablauf der Fälligkeit selbst einzutreiben, z. B. durch den Versand von Mahnungen. Wenn er innerhalb der vereinbarten Frist keine Zahlung erwirken kann, wendet er sich an die Versicherungsanstalt, welche die Forderung mittels eines Partnerinkassobüros in der Regel auf eigene Kosten eintreibt. Wenn die Forderung auch auf diese Art und Weise nicht einzutreiben ist, tritt der Versicherungsfall ein und die Versicherungsanstalt gewährt die Versicherungsleistung in vereinbarter Höhe. Diese bewegt sich in der Regel zwischen 80-90% der Höhe der unbeglichenen Forderung, wobei die Höhe der vereinbarten Mitbeteiligung abzuziehen ist.

Zu den Vorteilen der Kreditversicherung zählt dabei auch, dass die Versicherer die Kunden auf Änderungen in Bezug auf die Zahlungsfähigkeit eines Abnehmers hinweisen.

Die Kreditversicherung kann ein nützliches Mittel beim Abschluss von größeren Transaktionen mit nicht überprüften Geschäftspartnern oder beim Eintritt in einen neuen Markt sein. Die Bedingungen der Kreditversicherung bestimmt die Versicherungsanstalt in jedem Fall individuell, wobei sich auch die Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherer und die angebotenen Produkte wesentlich voneinander unterscheiden. Wir empfehlen deshalb, sich vor dem Abschluss eines solchen Versicherungsvertrags mit einem unabhängigen Experten zu beraten.

Weitere Standorte

Bratislava

bnt attorneys in CEE JUDr. Margareta Sovova, Rechtsanwältin

Cintorínska 7 811 08 Bratislava Slowakische Republik

Tel. +421 - 2 - 57 88 00 88 Mobil Fax +421 - 2 - 57 88 00 89

margareta.sovova@bnt.eu
https://www.bnt.eu/  Kontakt