Ladenlokale in den Nebenstraßen der beiden Metropolen Madrid und Barcelona steigen im Wert

Laut einer aktuellen Studie des Immobilienunternehmens Cushman & Wakefield ist eine Wertsteigerung der Ladenlokale in den Nebenstraßen der spanischen Großstädte Madrid und Barcelona zu verzeichnen. Laut dieser Studie ziehen es die bekannten Marken vor, neue Geschäfte in den Nebenstraßen dieser Städte zu eröffnen, bevor Lokale in kleineren Städten angemietet werden. In diesem Bereich werden für das Jahr 2016 auch die deutlichsten Mietsteigerungen erwartet.

Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die Avenida Diagonal de Barcelona, die sich zu einer Alternative der beiden Haupteinkaufsstraßen Paseo de Grácia und der Rambla Catalunya entwickelt hat. Hier stiegen die Mieten im Jahr 2015 um 33% an und lagen im Durchschnitt bei 55 Euro monatlich pro m2. Damit stellt die Avenida Diagonal die Einkaufsstraße mit der dritthöchsten Teuerungsrate in ganz Europa dar.

Die Studie zeigt auch, dass eine Erholung des Marktes für Gewerbelokale in anderen spanischen Städten stattgefunden hat, wobei dies hier nur die Haupteinkaufsstraßen betrifft (in erster Linien in den Städten, die über einen Tourismus mit hoher Kaufkraft verfügen, wie Palma de Mallorca, Puerto Banús, Sevilla und Valencia).

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer, Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 30 28014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86 Fax +34 - 91 - 308 53 68

smeyer@mmmm.es
www.mmmm.es/de/  Kontakt

Weitere Standorte

Palma de Mallorca

Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Anglada Bartholmai, Abogado

Avinguda de Jaume III, 29 07012 Palma de Mallorca Spanien

Tel. +34 - 97 - 171 70 34 Fax +34 - 97 - 171 97 35

canglada@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt

Weitere Standorte

Barcelona

Monereo Meyer Abogados Gustavo Adell, Abogado

Av. Diagonal, 463 bis 08036 Barcelona Spanien

Tel. +34 - 93 - 487 58 94 Fax +34 - 93 - 487 38 44

gadell@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt