Neue Möglichkeiten für Verarbeiter von Agrarprodukten in der Ukraine

Schlüsseländerungen, Möglichkeiten zur Beteiligung von ausländischen Firmen, Erfordernis für ausländische Unternehmen, um an Auktionen teilzunehmen

Von unserem deutschsprachigen CBBL-Anwalt in Kiew, Herrn Igor Dykunskyy, Rechtsanwalt und Partner, dykunskyy@cbbl-lawyers.de,Tel. +380 44 384 24 54, https://dlf.ua/de


Am 18. August 2022 trat das ukrainische Gesetz zur Förderung der Verlagerung von Unternehmen beim Kriegszustand und bei der Erholung der ukrainischen Wirtschaft in Kraft. Dadurch werden die Regeln für den Verkauf des Vermögens von staatlichen und kommunalen Unternehmen erheblich geändert.

Diese Neuerungen können unter anderem neue Möglichkeiten für Anbieter aus der Agrar- und Lebensmittelindustrie beim Erwerb von Brotfabriken, Verarbeitungsbetrieben, Getreidespeichern und Produktionsstätten eröffnen.


Lesen Sie hierzu den aktuellen Newsletter unseres deutschsprachigen CBBL-Partners DLF Rechtsanwälte, Kiew: DLF Newsletter, August 2022


Sie haben weitere Fragen zu neuen Möglichkeiten für Verarbeiter von Agrarprodukten in der Ukraine? Sprechen Sie uns an!

Unser deutschsprachiger CBBL-Anwalt in Kiew, Herr Igor Dykunskyy, Rechtsanwalt und Partner, berät Sie gerne: dykunskyy@cbbl-lawyers.de, Tel. +380 44 384 24 54.
 

Weitere Standorte

Kiew

DLF Rechtsanwälte Igor Dykunskyy, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner

IQ Business Centre Bolsunovska Straße 13-1501014 Kiew Ukraine

Tel. +380 44 384 24 54Mobil Fax +380 44 384 24 55

  • https://dlf.ua/de