Neues Arbeitsrecht in Spanien

Spanien hat im Rahmen einer umfassenden Arbeitsmarktreform im Jahre 2012 nicht nur eine Verringerung der gesetzlich festgelegten Entschädigungsleistungen verabschiedet und Regelungen zur Erleichterung von betriebsbedingten Kündigungen eingeführt sondern auch eine Reihe von interessanten Flexibilisierungsmaßnahmen verabschiedet und zahlreiche Anreize zur Einstellung von Arbeitnehmern geschaffen, siehe hierzu auch den folgenden Beitrag zur Reform des spanischen Arbeitsrechts . 

Im Rahmen eines ganztätigen Seminars der WIR (Wirtschaftsrecht International Online) mit dem Titel „Neues Arbeitsrecht in Spanien“ werden diese Änderungen zusammen mit Grundlagenwissen zum spanischen Arbeitsrecht jetzt in Köln vorgestellt. Für den inhaltlichen Teil sind Herr Rechtsanwalt Philipp von Wolffersdorff und Frau Rechtsanwältin Clara Bassols Rheinfelder von der spanischen CBBL Partnerkanzlei Monereo Meyer Marinel-lo Abogados, S.L.P. zuständig.

Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier: Informationen & Anmeldung 

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer, Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 30 28014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86 Fax +34 - 91 - 308 53 68

smeyer@mmmm.es
www.mmmm.es/de/  Kontakt

Weitere Standorte

Palma de Mallorca

Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Anglada Bartholmai, Abogado

Avinguda de Jaume III, 29 07012 Palma de Mallorca Spanien

Tel. +34 - 97 - 171 70 34 Fax +34 - 97 - 171 97 35

canglada@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt

Weitere Standorte

Barcelona

Monereo Meyer Abogados Gustavo Adell, Abogado

Av. Diagonal, 463 bis 08036 Barcelona Spanien

Tel. +34 - 93 - 487 58 94 Fax +34 - 93 - 487 38 44

gadell@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt