Neues Gesetz zur Einziehung von Vermögenswerten in Mexico

Am 25. Juli diesen Jahres wurde das nationale Gesetz zur Einziehung von Vermögenswerten verabschiedet, welches den Strafverfolgungsbehörden weiter Hilfsmittel zur Bekämpfung von Korruption und zur Wiedererlangung von illegal (v.a. durch Korruption) erworbenen Vermögenswerten an die Hand gibt.


von Herrn Rechtsanwalt André Röhrle, aroehrle@cllee.com, +52 55 5645-4096


Der Staat kann mit diesem Gesetz Vermögenswerte von Unternehmen, Staatsbediensteten und Privatpersonen nicht nur u.a. wegen organisierter Kriminalität und unrechtmäßiger Bereicherung, sondern auch wegen Korruption einziehen. Erfasst werden alle immateriellen und materiellen Vermögenswerte, die Eigentum von Einzelpersonen oder Unternehmen sein können.

Weitere Standorte

México, D.F.

Cuesta, Llaca y Esquivel Luis Cuesta, Abogado

Av. de las Fuentes No. 145, Col. Jardines del Pedregal 01900 México, D.F. Mexiko

Tel. +52 - 55 - 564 540 96 Mobil Fax +52 - 55 - 564 583 58

lcuesta@cllee.com
http://www.cllee.com  Kontakt