Reduzierung der Körperschaftssteuer geplant

Die Japanische Regierung plant Reduzierung der Körperschaftssteuer von gegenwärtig 35,64 Prozent (aktueller Körperschaftssteuersatz in der Metropole Tokyo) auf unter 30 Prozent. Schrittweise soll die Reduzierung beginnen ab April 2015 (April ist der Beginn des japanischen Geschäftsjahres) und ist auf einige Jahre angelegt.

Diese Steuersenkung soll der Abwanderung japanischer Unternehmen in das Ausland entgegenwirken und zugleich ausländische Direktinvestitionen in Japan fördern.

Weitere Standorte

Tokyo

Mueller Foreign Law Office Michael A. Müller, Rechtsanwalt

Shin-Kasumigaseki Building 3-3-2 Kasumigaseki, Chiyoda-ku 100-0013 Tokyo Japan

Tel. +81 - 3 - 680 551 61 Mobil Fax +81 - 3 - 680 551 62

mmueller@mueller-law.jp
http://www.mueller-law.jp/de/  Kontakt