Steuererlass zur Förderung der nördlichen Grenzregion in Mexiko

Am 31. Dezember 2018 wurde ein Steuererlass veröffentlicht, der Steuerzahlern in der nördlichen Grenzregion Mexikos Steueranreize garantiert.

Der Erlass gilt seit dem 1. Januar 2019 und bleibt bis 2020 in Kraft.

Er beinhaltet u.a. eine Regelung, die es mexikanischen Steuerzahlern sowie ausländischen Einwohnern mit Betriebsstätte in Mexiko erlaubt auf Einkommen, die in der Grenzregion erzielt wurden, zweidrittel des anwendbaren Einkommenssteuersatzes zu zahlen.

Mit dem Erlass sollen Investitionen und Produktivität in der Grenzregion wiederhergestellt werden und die Wettbewerbsbedingungen gegenüber dem US-amerikanischen Markt verbessert werden.

 

Weitere Standorte

México, D.F.

Cuesta, Llaca y Esquivel Luis Cuesta, Abogado

Av. de las Fuentes No. 145, Col. Jardines del Pedregal 01900 México, D.F. Mexiko

Tel. +52 - 55 - 564 540 96 Mobil Fax +52 - 55 - 564 583 58

lcuesta@cllee.com
http://www.cllee.com  Kontakt