Steuerrecht in der Ukraine

Liste der Niedrigsteuerländer aktualisiert

Mit der  Verordnung  Nr.  295  vom  11. April  2018  hat  das  Ministerkabinett  der  Ukraine Bulgarien von der Liste der Länder gestrichen, bei denen Geschäfte mit Residenten als kontrolliert angesehen werden. Die Liste der Länder, bei denen Geschäfte mit Residenten der  Kontrolle  unterliegen,  ist  in  der  Verordnung  des  Ministerkabinetts  der  Ukraine  Nr. 1045  vom  27.  Dezember  2017  „Über  die  Genehmigung  der  Liste  der  Staaten (Territorien), die die in Abs. 39.2.1.2 des Artikels 39 des Steuergesetzbuches der Ukraine festgelegten Kriterien erfüllen“, aufgeführt.

Die von der Regierung genehmigte Liste umfasst insbesondere die Länder, mit denen die Ukraine  keine  internationalen  Verträge  mit  Bestimmungen  über  den  Austausch  von Steuerinformationen  abgeschlossen  hat.  Darüber  hinaus  ist  am  7.  März  2018  die Verordnung  des  Ministerkabinetts  der  Ukraine  Nr.  108  vom  31.  Januar  2018,  die  die Streichung  von  Georgien,  Estland,  Lettland,  Malta  und  Ungarn  von  der  obengenannten Liste vorsieht, in Kraft getreten.

Gemäß dem Steuergesetzbuch der Ukraine gelten Geschäfte eines Steuerpflichtigen als kontrolliert,   wenn   sie   sich auf   das   einkommensteuerpflichtige   Einkommen   des Steuerpflichtigen auswirken können, und zwar:

  1. Geschäfte mit nichtansässigen nahestehenden Unternehmen und Personen;
  2. ausländische  Geschäfte  über  den  Verkauf  und/oder  den  Kauf  von  Waren und/oder Dienstleistungen durch   Vermittlung von nichtansässigen Kommissionsagenten;
  3. Geschäfte mit Nichtresidenten, die in den Staaten (Territorien), die auf der vom Ministerkabinett  der  Ukraine  genehmigten  Liste  der  Staaten  (Territorien)  stehen, registriert sind oder die in diesen Staaten ansässig sind;
  4. Geschäfte mit Nichtresidenten, die nicht einkommensteuerpflichtig (körperschaft-steuerpflichtig) sind, einschließlich derjenigen, die keine Steuern auf Einkommen, die außerhalb des Eintragungsstaates erwirtschaftet wurden, zu  zahlen  haben, und/oder die in dem Staat, wo sie als juristische Personen registriert sind, nicht steueransässig  sind.  Die  Liste  der  Rechtsformen  dieser  Nichtresidenten  im Kontext   der   Staaten (Territorien) wird vom Ministerkabinett der Ukraine genehmigt.

Weitere Standorte

Kiew

DLF Rechtsanwälte Igor Dykunskyy, LLM, Rechtsanwalt und Partner

IQ Business Centre
Bolsunovska Straße 13-15
01014 Kiew Ukraine

Tel. +380 44 384 24 54 Mobil Fax +380 44 384 24 55

igor.dykunskyy@dlf.ua
https://dlf.ua/de/  Kontakt