Steuerreform verabschiedet

Das luxemburgische Parlament hat am 14. Dezember 2016 die neue Steuerreform beschlossen.

Das luxemburgische Parlament hat am 14. Dezember 2016 die neue Steuerreform beschlossen.

Die meisten Maßnahmen sind bereits zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Die Körperschaftssteuer wird auf 19% (2017) und auf 18% (2018) gesenkt (für Gesellschaften mit geringem Einkommen, z.B. Start-Up Unternehmen, sinkt der Satz auf 15%). Die Registrierungsgebühr von 0,24% des Wertes in Notarurkunden wird abgeschafft.

Gesellschaften müssen ab 2017 zwingend ihre Steuererklärungen elektronisch einreichen. Außerdem wurden Maßnahmen verabschiedet, um die Know-Your-Customer Prozeduren zu stärken. 

Näheres erfahren Sie hier.

Weitere Standorte

Luxemburg

GSK Stockmann, Luxembourg Dr. Marcus Peter, LL.M. eur, Partner

44, Avenue John F. Kennedy 1855 Luxemburg Luxemburg

Tel. +352 - 271 802 50 Fax +352 - 271 802 11

marcus.peter@gsk-lux.com
https://www.gsk.de/  Kontakt