Überarbeitung der Vorschriften zur Produktsicherheit in Mexico

Mexiko hat seine Vorschriften zur Produktsicherheit überarbeitet, um Teilaspekte in Einklang mit den Regelungen in den USA zu bringen.

Die Einhaltung besagter Vorschriften wurde bisher verhältnismäßig locker gehandhabt und ist nun strenger.

So muss z.B. die mexikanische Aufsichtsbehörde jetzt darüber informiert werden, wenn ein Unternehmen ein Risiko identifiziert hat. Auch sollten Unternehmen sich der verpflichtenden Rückrufvorschriften, die von der mexikanischen Verbraucherschutzbehörde (PROFECO) durchgesetzt werden, bewusst sein.

So kann die PROFECO etwa fehlerhafte Produkte entfernen lassen oder deren Reparatur verlangen, Untersuchungen bezüglich Produktsicherheitsbedenken einleiten und Sanktionen gegen Produkthersteller in Mexiko verhängen.

 

Weitere Standorte

Mexiko Stadt

MACDONEL URIBE CUESTA LLACA Y ESQUIVEL Luis Cuesta
Abogado

Canoa 521, 4th floor Col. Tizapan01090 Mexiko Stadt Mexiko

Tel. +52 - 55 - 564 540 96Mobil Fax +52 - 55 - 564 583 58

  • http://www.cllee.com