Unternehmensfreundliche Veränderungen in den ungarischen Steuergesetzen

Umsatzsteuer

Die auf bestimmte Getreide bereits angewandte Steuerschuldumkehr wird auf 5 Jahre verlängert und sie wurde auf immobilienbezogene Bau- und Montagearbeiten, die der Kenntnisnahme der Baubehörde bedürfen, ausgedehnt.

Der Steuersatz für Schweine und Halbschweine wird von 27% auf 5% reduziert. Eine Senkung wird auch bei weiteren Lebensmitteln erwartet.

Bei Exporten wurde die oft zu kurze Ausführungsfrist der Waren und damit die Frist für die Anwendbarkeit der Steuerfreiheit von 90 Tagen auf 360 Tage verlängert.

 

Körperschaftssteuer

Verbundene Unternehmen können die Kosten der Forschung und Entwicklung von einem Unternehmen aus dem zu versteuernden Einkommen eines anderen abziehen. Dies betrifft vor allem Konzerne, die ihre FuE in einer gesonderten Gesellschaft betätigen.

Die Steuervergünstigung für die Unterstützung der Filme und der darstellenden Kunst kann nur geltend gemacht werden, wenn der Förderer die neue zusätzliche Unterstützung bezahlt. Vorteilhaft ist aber, dass die Frist für die Inanspruchnahme der Steuervergünstigung von 3 auf 6 Jahre verlängert wurde.

 

Verbrauchssteuer

Der Handel, Export und Import von Schmieröl bzw. verflüssigtem, in Flaschen gefülltem Kohlenhydrogen über 5 Kilo ist genehmigungspflichtig. Auch das bereits erworbene Schmieröl und Kohlenhydrogen kann also ohne Genehmigung nicht verkauft werden.

 

Steuerverfahren

Die auf ein falsches Konto der Steuerbehörde überwiesenen Steuern gelten auch als bezahlt. Eine wesentliche Änderung entgegen der früheren Praxis, als die einzelnen Steuern nur als geleistet galten, wenn sie auf das richtige Konto überwiesen wurden.

Die Fristen der verbindlichen Auskünfte des Wirtschaftsministeriums wurden verlängert, die Gebühren wurden erhöht. In einem Antrag kann nur die Bestimmung der Steuerpflichten eines einzigen Steuerpflichtigen beantragt werden. Daneben wurde die bislang nur informelle praktizierte, persönliche Konsultation geregelt, die gebührenpflichtig ist.

 

Online Registrierkassen

Es wurden von der Steuerbehörde online zugängliche Kassen eingeführt, die einen elektronischen Datenabruf ermöglichen und nach Erwartungen der Steuerbehörde die Missbräuche reduzieren.

 

Stabilitäts-Sparkonto

Das neue Konto kann bei Banken durch Einzahlung von mindestens 5 Millionen Forint eröffnet werden, woraus ausschließlich in Forint denominierte ungarische Staatspapiere gekauft werden können. Der Kontoinhaber genießt vollständige Anonymität und das Einkommen aus der Investition kann nach 5 Jahren einkommensteuerfrei aufgenommen werden.

 

Quelle: Gesetz Nr. CC. vom 2013

Weitere Standorte

Budapest

bnt attorneys in CEE Rainer Tom, Rechtsanwalt/Partner

Stefánia út 101-103 1143 Budapest Ungarn

Tel. +36 - 141 334 00 Fax +36 - 141 334 13

rainer.tom@bnt.hu
www.bnt.eu  Kontakt