Unsere Rechtsanwaltskanzlei in Chile

Alejandro Álvarez A.

Abogado
Bofill Mir & Alvarez Jana, Las Condes, Santiago

Telefon: +56 - 2 - 275 776 00
E-Mail: alvarez@cbbl-lawyers.de
 Kontakt


Bofill Mir & Alvarez Jana – Abogados
Ihre deutschsprachigen Anwälte in Chile


Bofill Mir & Alvarez Jana ist eine führende Anwaltskanzlei mit Sitz in Santiago de Chile und einem Team von mehr als 75 Rechtsanwälten. Dank großer nationaler und internationaler Expertise bieten wir unseren Mandanten eine umfassende Rechtsberatung.

Unsere Anwälte haben Abschlüsse an renommierten chilenischen und internationalen Universitäten (u.a. Deutschland) erworben und sind meist vielsprachig.

Wir verfügen über große Erfahrung in der Beratung von öffentlichen und privaten Unternehmen aus den wichtigsten Branchen der chilenischen und globalen Weltwirtschaft und beraten insbesondere im Rahmen von Projektentwicklungen in allen gesellschaftsrechtlichen, transaktionellen und prozessualen Fragestellungen.

Zu unseren Mandanten zählen namhafte deutsche Unternehmen, die in verschiedenen Rechtsgebieten juristischen Beistand und Beratung in Chile benötigen.
Unsere Kanzlei wurde 2002 gegründet und hat sich seither zu der wichtigsten Kanzlei für deutschsprachige Firmen in Chile entwickelt.

Unsere Arbeitssprachen sind Deutsch, Spanisch, Englisch und Französisch.
 

Gründung: 2002

Rechtsanwälte gesamt: 77, davon deutschsprachig: 6

Standorte: Santiago (Chile)

Ansprechpartner: Ansprechpartner für den German Desk und allgemein in der Corporate Abteilung ist der Senior Partner unserer Kanzlei Herr Dr. Alejandro Álvarez (alvarez@cbbl-lawyers.de).

Branchen: Unsere Kanzlei ist für alle wichtigen Industriesektoren wie Banken und Finanzinstitute, Bergbau, Energie und natürliche Ressourcen, Landwirtschaft, Infrastruktur, Telekommunikation, Medien und Bildung tätig.
 

Beratungsfelder: Internationale und nationale Schiedsgerichtsbarkeit, Banking, Finanzen und Kapitalmärkte, Bau, Infrastruktur und Immobilien, Handels- und Gesellschaftsrecht, Völkerrecht, Energierecht, Merger & Acquisitions, Arbeitsrecht, Kartellrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Bergbau und natürliche Ressourcen, Insolvenz und Insolvenzverfahrungen, Telekommunikationsrecht, TMT und Steuerrecht.

Besondere Spezialisierungen: Der German Desk von Bofill Mir & Alvarez Jana bietet seinen Mandanten eine komplette deutschsprachige Beratung in Chile durch erfahrene Anwälte in verschiedenen Rechtsbereichen.

Darüber hinaus haben wir als Ziel, unsere Mandanten, die durch ihre Tätigkeit und Interessen oft in Verbindung mit Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern stehen, zu beraten und zu unterstützen.

Repräsentative Mandanten: Alfred Kärcher GmbH & CO. KG., Jungheinrich Germany, Bayer S.A., Frowein & Spilker, DSD (Ferrostaal Group), Fraunhofer Chile Research, Beneo Orafti (Züdzucker Group), Hansa-Flex International GmbH, Deutsche Bank, Simba Dickie Group, Porsche Chile, Münchner Rückversicherungsgesellschaft AG, u.a..

Was uns auszeichnet: Bofill Mir & Álvarez Jana ist eine chilenische Full-Service-Anwaltskanzlei, die aus über 70 hochqualifizierten Rechtsanwälten besteht, die unsere Mandanten durch eine spezialisierte, kreative sowie zielorientierte Perspektive unterstützen. 

Unsere Kanzlei ist für alle wichtigen Industriesektoren wie Banken und Finanzinstituten, Bergbau, Energie und natürliche Ressourcen, Landwirtschaft, Infrastruktur, Telekommunikation, Medien und Bildung u.a. tätig.

Wenngleich unsere Beratung auf das chilenische Recht konzentriert ist, erlaubt uns unsere Erfahrung mit internationalen Mandanten und Transaktionenauch, die Beratung unserer Kunden in anderen südamerikanischen Ländern zu überwachen und zu koordinieren. Diese Überwachung und Koordinierung erfolgt stets mit der Unterstützung von Experten in den jeweils betroffenen Ländern.

  • Ausländer in Chile keine vorherige Genehmigung benötigen, um eine Gesellschaft zu gründen?
  • für die Gründung einer chilenischen GmbH kein Mindeststammkapital aufgebracht werden muss?
  • der Transfer von Devisen nach Chile ab einem Wert von US$ 10.000 der chilenischen Zentralbank gemeldet werden muss?
  • der Gesellschafter einer chilenischen AG kein Weisungsrecht gegenüber dem Geschäftsführer hat?
  • bei Kündigung eines Arbeitsvertrags dem chilenischen Arbeitnehmer eine Entschädigung in Höhe von einem Monatslohn pro Jahr, das er für den Arbeitgeber gearbeitet hat, zusteht?
  • in Chile für ausländische Investoren die Möglichkeit besteht, eine Plattform-Gesellschaft chilenischen Rechts zu gründen, um Investitionen in dritten Ländern zu tätigen, ohne in Chile für die aus diesen Investitionen resultierenden Einkünfte Steuern zahlen zu müssen?

Aktuelle Rechtsnews Chile

Chile

Neues Rahmengesetz für ausländische Investitionen

Das Rahmengesetz für ausländische Investitionen Nr. 20.848 („Rahmengesetz“) wird ab dem 1. Januar 2016 die…