Das vertragliche Wettbewerbsverbot in Frankreich (sog. "Konkurrenzklauseln")

Bei der Beendigung eines Vertragsverhältnisses möchte sich das Unternehmen in der Regel dagegen absichern, dass die Person, die das Unternehmen verlässt, mit dem erworbenem Wissen „zur Konkurrenz geht“ und dort das Wissen preisgibt.

von unseren deutschsprachigen CBBL-Anwältinnen in Paris, Frau Marianne Grange, Avocat, grange@cbbl-lawyers.de, und Elisabeth Walckenaer, Avocat, walckenaer@cbbl-lawyers.de, Tel., +33 (0) 1 53 93 82 90, https://rechtsanwalt.fr
 

Zur Absicherung des Unternehmens bieten sich, bereits bei Beginn des Vertragsverhältnisses, sogenannte nachvertragliche Wettbewerbsklauseln („Konkurrenzklauseln“) an.

Damit eine Konkurrenzklausel wirksam formuliert werden kann, muss zunächst geklärt werden, um welches Vertragsverhältnis es sich in Frankreich handelt:
Liegt ein Arbeitsvertrag vor oder handelt es sich um einen Geschäftsführer oder um einen Gesellschafter, dessen spätere Konkurrenztätigkeit man unterbinden möchte?
Bei einem Arbeitnehmer bestehen in Frankreich hohe Anforderungen an die Wirksamkeit einer Konkurrenzklausel. Bei einem Geschäftsführer oder einem Gesellschafter sind die Anforderungen hingegen geringer.


Lesen Sie hier die vollständige Rechtsnews zu diesem Thema.
 

Sie wünschen Beratung zum Wettbewerbsverbot und Konkurrenzklauseln in Frankreich? Sprechen Sie uns an!

Unser deutschsprachiger CBBL-Anwalt in Straßburg, Herr Rechtsanwalt Emil Epp, steht Ihnen gerne zur Verfügung: epp@cbbl-lawyers.de , Tel. +33 - 3 - 88 45 65 45

Weitere Standorte

Strasbourg

EPP Rechtsanwälte – Avocats Emil Epp
Rechtsanwalt

16, rue de Reims 67000 Strasbourg Frankreich

Tel. +33 - 3 - 88 45 65 45Mobil Fax +33 - 3 - 88 60 07 76

  • https://rechtsanwalt.fr
  • Weitere Standorte

    Paris

    EPP Rechtsanwälte – Avocats Marianne Grange
    Avocat

    4, rue Paul Baudry75008 Paris Frankreich

    Tel. +33 - 1 - 539 382 90Mobil Fax +33 - 1 - 539 382 99

  • https://rechtsanwalt.fr/
  • Weitere Standorte

    Baden-Baden

    EPP Rechtsanwälte – Avocats Jörg Luft
    Rechtsanwalt

    Schützenstraße 776530 Baden-Baden Deutschland

    Tel. +49 - 7221 - 30 23 70Mobil Fax +49 - 7221 - 30 23 725

  • https://rechtsanwalt.fr/