Unsere Rechtsanwaltskanzlei in Südkorea

Joachim Nowak

Rechtsanwalt
Lee & Ko, Seoul

Telefon: +82 - 2 772 59 48
E-Mail: nowak@cbbl-lawyers.de
 Kontakt


Lee & Ko
Ihre deutschsprachigen Anwälte in Südkorea

Die Kanzlei Lee & Ko wurde 1977 gegründet und ist mit ca. 700 Berufsträgern inzwischen die zweitgrößte Kanzlei Koreas. Die Kanzlei berät Unternehmen aus der ganzen Welt in allen Rechtsgebieten (Full-service Law firm), insbesondere im Wirtschaftsrecht.

Der deutsche Rechtsanwalt Joachim Nowak und sein Kollegenteam verfügen über eine langjährige Expertise in der grenzüberschreitenden Beratung von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeiten in Südkorea.

Sie finden unsere Kanzlei inmitten des Central Business Districts von Seoul, direkt neben dem Hauptsitz der Bank of Korea.

Herr Nowak arbeitet mit einem langjährig eingespielten Team von lokalen Rechtsanwälten und qualifizierten Mitarbeitern, welches die kulturellen Unterschiede im Geschäftsleben zwischen Mitteleuropäern und Koreanern nicht nur durch lange währende Erfahrung im Land kennt, sondern diese ihren ausländischen Mandanten auch verständlich erläutert und bei der täglichen Arbeit berücksichtigt.

Unsere Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Koreanisch.
 

Gründung: 1993

Rechtsanwälte gesamt: 100

Standorte: Seoul, Republik Korea

Mandantenstruktur - Ansprechpartner: Unternehmen aus der D-A-CH Region (SE’s; AG’s; GmbH’s & familiengeführte Unternehmen): Geschäftsführung und Führungsebene; Verkauf- und Vertrieb, Rechtsabteilung; Finanzabteilung; Business Development; Personalabteilung.

Branchen:
• Automobilindustrie (Hersteller, Zulieferer, OEM, Händler)
• Erneuerbare Energien (Batterien, Solar- und Photovoltaik, Wechselrichter)
• Healthcare (Pharmazeutische Industrie, Medizintechnik, Biotechnologie)
• IT (Software, Blockchain, Consulting, Data Privacy)
• Luftfahrt (Carriers)
• Maschinen- und Anlagebau, Werkzeugmaschinen
• Rückversicherungen, Versicherungen, Banken
• Logistik und Speditionen
• Broadcasting & Telecommunications
• Real Estate

Beratungsfelder:
• Handels- und Gesellschaftsrecht (Firmengründungen; Verschmelzungen; Buy-Outs; Mergers & Acquisitions; Strukturoptimierungen, Joint Ventures)
• Healthcare (Pharma, Medizintechnik, Biotechnologie): Herstellung; Vertrieb; Joint Ventures; Strategische Kooperationen
• Internationale Schiedsgerichtsbarkeit (Arbitration) und Prozessrecht
• Komplexe und schwierige Verhandlungen (Aktionäre; Gewerkschaften; Regierungsstellen, Koreanische Großkonzerne)
• Individuelles und kollektives Arbeitsrecht (Arbeitsverträge, Kündigungen, Gewerkschaften etc.)
• Internationale Verträge aller Art (Vertriebsverträge, Lieferverträge, Lizenzverträge etc.)
• Kartell- und Wettbewerbsrecht 
• White Color Crimes, Corporate Compliance und Anti-Corruption Law
• Patent- und Markenrecht, Patentstreitigkeiten

Besondere Spezialisierungen: Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Asien, sichern Ihr Wachstum auf der rechtlichen Seite ab, maximieren Erfolgschancen und minimieren Risiken. Profotieren Sie von unseren mehr als 20 Jahren Geschäftserfahrung in Korea.

Repräsentative Tätigkeiten
• Erfolgreiche Verhandlung und Vertragsabschluss mit schwierigen koreanischen Aktionären bei einen Unternehmenskauf in der pharmazeutischen Industrie.
• Schadensbegrenzung, Verhandlungen und Prozessführung für Rückversicherer bei Großschadensereignissen.
• Übernahme eines strategischen Anteils an einer börsennotierten Gesellschaft in Korea für einen ausländischen Mandanten.
• Firmengründung und vollumfängliche Unterstützung beim Markteintritt in Korea (auch bei Joint Ventures).
• Kündigungen von Geschäftsführern und Vorstandsmitglieder.

Repräsentative Mandanten: HMP Law macht keine Werbung mit Mandanten oder Mandaten.

Was uns auszeichnet:
• Managementerfahrung kombiniert mit profunder Rechtserfahrung
Der Gründer und Leiter des European Desk (RA Joachim Nowak) war nicht nur der erste deutsche Rechtsanwalt in Korea, sondern ist auch Geschäftsführer der von ihm 2009 gegründeten Gesellschaft Nowak & Partner Co., Ltd. (www.nowak-partner.com) in Seoul. Er ist mit einer erfolgreichen koreanische Unternehmerin verheiratet und kennt die koreanischen Geschäftssitten aus täglicher eigener Erfahrung. Dies garantiert unseren Mandanten neben fundierter juristischer Beratung auch die notwendige Praxisnähe bei allen denkbaren Aufgabenstellungen.
• Regelmäßige D-A-CH Besuche
Wir sind ca. alle 2 – 3 Monate in der D-A-CH Region und bei Bedarf lassen sich Besprechungstermine auch vor Ort in Ihrem Unternehmen arrangieren.

Unser Netzwerk: Wir sind Gründungsmitglied der „Allianz Deutscher Wirtschaftsanwälte in Asien ADWA“ (www.adwa-law.com) und dadurch in den wichtigsten asiatischen Standorten (Shanghai – Tokyo – Seoul – Singapore - Bangkok) durch Niederlassungen vertreten. Darüberhinaus verfügen wir über „kampferprobte“ Korrespondenzkanzleien in praktisch allen anderen asiatischen Ländern.

Keine Newsmeldungen vorhanden.