Unsere Rechtsanwaltskanzlei in Luxemburg

Dr. Marcus Peter, LL.M. eur

Partner
GSK Stockmann, Luxembourg, Luxemburg

Telefon: +352 - 271 802 50
E-Mail: marcus.peter@gsk-lux.com

 Kontakt

Gründung: 2016

Rechtsanwälte gesamt: 22, davon deutschsprachig: 7

Standorte: Luxembourg

Mandantenstruktur - Ansprechpartner: Internationale und nationale Konzerne, Private Equity Manager, Banken und Finanzdienstleister, Versicherungen, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Fin-Tech Unternehmen 

Öffentliche Einrichtungen sowie Regierungen, Ministerien, Aufsichtsbehörden und Zentralbanken

Ansprechpartner sind regelmäßig die juristischen Abteilungen der Mandanten.

Branchen: Wir bieten unsere juristischen Dienstleistungen in allen Rechtsgebieten an, welche in Luxemburg von Bedeutung sind. Das gilt vor allem für Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Banken- und Finanzrecht, Aufsichtsrecht, Versicherungsrecht, M&A und Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Investmentfondsrecht und Steuerrecht.

Beratungsfelder:
- Corporate / M&A, Private Equity
- Investment Funds
- Capital Markets
- Banking and Finance
- Regulatory
- Real Estate
- Insurance
- Tax

Besondere Spezialisierungen: Unsere internationale Expertise gewährleistet, dass wir unsere Mandanten regelmäßig bei grenzüberschreitenden Transaktionen beraten. 

GSK Stockmann (Luxembourg) ist aus den oben erwähnten Kompetenzfeldern insbesondere spezialisiert auf Banken – und Finanzrecht, Kapitalmarktrecht (DCM und ECM), Investmentfondsrecht, Private Equity Transaktionsgeschäft sowie Steuerrecht. 

Wir konzentrieren uns auf alle internationalen Märkte und sind insbesondere für asiatische Mandanten spezialisiert und aktiv.

Darüber hinaus investiert GSK Stockmann (Luxembourg) in neue Bereiche wie Green Finance, Artificial Intelligence und Space Law, um mit den neuesten Entwicklungen auf dem luxemburgischen Markt Schritt zu halten und unsere Innovationsfreude und -fähigkeit zu beweisen.

Repräsentative Tätigkeiten: Beratung bei der ersten Migration einer börsennotierten Einheit von Zypern nach Luxemburg; Beratung beim größten Kauf von Studentenwohnheimen im Vereinigten Königreich 2017; Beratung einer chinesischen Bank in Luxembourg im Zusammenhang mit der erstmaligen Einrichtung eines Commercial-Paper-Programms in Höhe von EUR 2.500.000.000 ECP / CD. Beratung beim Kauf der Bilfinger Building Facility Management in Deutschland und Kuoni Travel Group in Switzerland durch einen Private Equity Manager.

Repräsentative Mandanten: Confidential

Was uns auszeichnet: Unsere Anwaltsteams sind dynamisch und multikulturell (unser Büro hat Anwälte aus 10 Jurisdiktionen). Sie sind in der Lage,, komplexe Rechtsszenarien aus unterschiedlichen Perspektiven zu analysieren, um die besten Lösungen im Interesse der Mandanten zu finden. 

Unsere Anwälte haben großteils grenzüberschreitende juristische Qualifikationen und sind bei der Luxemburger Rechtsanwaltskammer und anderen europäischen oder US Anwaltskammern zugelassen.

Anwälte unserer Kanzlei werden seit Jahren durch Chambers, Legal 500 und IFLR empfohlen und als markterfahren erwähnt.

2017 kam GSK Stockmann (Luxembourg) auf die Shortlist der European Awards von The Lawyer in der Kategorie Law Firm of the Year: Benelux.

Wir beraten von Mensch zu Mensch: Teamwork ist einer unserer Grundwerte, ebenso wie Respekt, Solidarität und Integrität. Diese Kombination gewährleistet, dass wir effizient zum Vorteil unserer Kunden arbeiten.

Wir sprechen Ihre Sprache: Alle Anwälte unserer Kanzlei sind mehrsprachig, Unsere Anwälte stammen aus verschiedenen Jurisdiktionen, kennen Kultur sowie geschäftliche Gepflogenheiten in vielen Länder und sprechen neben Deutsch, Englisch und Französisch auch Italienisch, Spanisch, Russisch, Ukrainisch, Türkisch, Griechisch, Polnisch, Bulgarisch und Chinesisch.

Unser Netzwerk: GSK Stockmann (Luxembourg) nimmt an Konferenzen weltweit teil. In den vergangenen Jahren besuchten die Partner von GSK Stockmann (Luxembourg) andere Anwaltskanzleien in USA, Großbritannien, China, Schweden, Italien, Schweiz, Kooperation weiter auszubauen.

Außerdem sind wir seit mehreren Jahren bei den Cross-Border Business Lawyers engagiert.

Sie können uns auf unserer Internetseite folgen unter: https://www.gsk.de/de/gsk-luxembourg/ und wir sind auch auf Twitter https://twitter.com/GSKLUX und LinkedIn https://www.linkedin.com/company/2833140/ zu finden.

  • Luxemburg neben seiner parlamentarisch gewählten Regierung als einziges europäisches Land einen Großherzog als monarchisches Staatsoberhaupt kennt (parlamentarische Erbmonarchie) – Großherzog Henri von Nassau-Weilburg;
  • Luxemburg als Verwaltungssitz der Europäischen Union Sitzstaat vieler europäischer Institutionen ist (EuGH, EIB, Parlament, ESM, Rechnungshof);
  • drei Amtssprachen gesprochen werden (Luxemburgisch, Französisch und Deutsch);
  • ca. 45% der Bevölkerung keine Luxemburger sind (die größte Gruppe der Ausländer sind Portugiesen, ca. 20%)
  • der weltgrößte Stahlkonzern Arcelor Mittal und der weltweit führende Satellitenbetreiber SES ihren Sitz in Luxemburg haben;
  • Luxemburg weltweit die Nr. 2 (nach den USA) für die Gründung und den Vertrieb von Investmentfonds ist (Nettovermögen der luxemburgischen Fonds liegt bei ca. EUR 2.2 Billion);
  • Luxemburg kein Steuerparadies sondern ein moderner Finanzplatz mit einer stabilen Finanzindustrie ist und ein Einkommenssteuersatz von ca. 40% für Privatpersonen und 28% für Unternehmen gilt;
  • die Vorschriften über alle luxemburgischen Handelsgesellschaften in nur einem Gesetz zusammengefasst sind und das Gesellschaftsrecht für seine Flexibilität weltweit bekannt ist;
  • eine luxemburgische Gesellschaft generell mit Begründung der Satzung und nicht erst mit Registrierung beim Handels- und Gesellschaftsregister gegründet wird; und
  • der gesetzlich garantierte monatliche Mindestlohn in Luxemburg bei ca. EUR 1,750.- liegt.

Aktuelle Rechtsnews Luxemburg

Luxemburg

Marktmissbrauchsgesetz

Luxemburg hat zum 23. Dezember 2016 sein Gesetz über Marktmissbrauch erneuert.

Luxemburg

Steuerreform verabschiedet

Das luxemburgische Parlament hat am 14. Dezember 2016 die neue Steuerreform beschlossen.