Unsere Rechtsanwaltskanzlei in Vietnam

Christian A. Brendel

Rechtsanwalt, Managing Director
Brendel & Associates, Ho Chi Minh Stadt

Telefon: +84 (0)989784791
E-Mail: christian.brendel@brendel-associates.com

 Kontakt

Gründung: 2008

Rechtsanwälte gesamt: 7, davon deutschsprachig: 2

Standorte: Ho-Chi-Minh City, Hanoi und Danang

Mandantenstruktur - Ansprechpartner:
Mittelständische Unternehmen: Geschäftsführung und Führungsebene
Großunternehmen: Rechtsabteilung, Personalabteilung, Finanzabteilung

Branchen: Brendel & Associates Law Co., Ltd. betreut schwerpunktmäßig international tätige Mandanten bei Investitionsvorhaben in Vietnam. Die Zentralpunkte unserer anwaltlichen Tätigkeit liegen im Bereich Gesellschafts-, Investitions-, Arbeits- und Steuerrecht.


Besondere Spezialisierungen: Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt auf dem vietnamesischen Gesellschafts- und Investitionsrecht sowie der damit im Zusammenhang stehenden Steuerberatung. Die Finanzierungsberatung sowie ein Buchhaltungsservice runden unser Angebot ab. Dadurch können unsere Mandanten darauf vertrauen, eine umfassende Unterstützung von Planung und Markteintritt über die Projektumsetzung und tägliche Geschäftstätigkeit vor Ort bis hin zur Umstrukturierung und einem möglichen Verkauf zu erhalten.

Repräsentative Tätigkeiten: Christian Brendel ist zudem als Vertrauensanwalt für unterschiedliche Auslandsvertretungen (die Botschaft und das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland sowie die Botschaft und das Generalkonsulat der Schweizerischen Eidgenossenschaft) tätig und hält enge Verbindungen zur deutschen Außenhandelskammer in Vietnam sowie der österreichischen Außenhandelsstelle in Bangkok. Als aktiver Teilnehmer ist er zudem stark in den deutsch-vietnamesischen Rechtsstaatsdialog eingebunden.

Repräsentative Mandanten:
Banking, Finanzen: Commerzbank AG, DEG, KfW
Textil: Van Laack Vietnam Co., Ltd., Polaris Handelsgesellschaft mbH
Logistik: a.hardrodt Malaysia Sdn. Bhd., Kühne + Nagel International AG
Maschinen, Elektronik: Bruker Singapore Pte. Ltd., ifm electronic GmbH, Groz – Beckert KG, Hydra a.s., Kocks Ardelt Kranbau GmbH, Sonova Holding AG, FESTO AG, Siegwerk Vietnam Co., Ltd., FRIWO AG
Papier, Plastik: Alpla Werke Lehner GmbH & Co. KG, Julius Glatz GmbH, Delfort AG, Quickpack Vietnam Co., Ltd.
Erneuerbare Energien: WPD Development GmbH, juwi AG
Einzelhandel: EMSA GmbH, Einhell AG, Häfele Holding AG, Julius Blum GmbH, Rebate GmbH
Software, CAD, Helpdesk: Automic Software GmbH, Hella KGaA, Kuka Systems GmbH (HLS Ingenieurbüro GmbH), Robert Bosch Vietnam Co., Ltd., mgm technology partners GmbH, Schnellmedia Beteiligungsgesellschaft mbH
Stahl, Schwermaschinen: Balcke-Duerr GmbH (SPX), Benteler Far East Mfg Pte. Ltd., DMG Mori Seiki South East Asia Pte. Ltd., Ferrostaal AG, Thyssen Krupp AG

Was uns auszeichnet: Seit 2005 lebt und arbeitet Christian Brendel in Vietnam. Er ist einer der wenigen ausländischen Anwälte mit einer derartig ausgedehnten und umfangreichen Berufs- und Beratungserfahrung in Vietnam. Dadurch bedingt kann Ihnen Brendel & Associates Law Co., Ltd. eine Beratung erbringen, die sich dabei neben dem Gesetz auch auf mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung stützen kann.

Wir beraten von Mensch zu Mensch - Einsatz, Leistung und Integrität sind für uns Faktoren, die eine mandantenorientierte Beratung sicherstellen, die neben fundierten Fachkenntnissen auch lokale Besonderheiten näherbringen möchte.

Wir sprechen Ihre Sprache - Alle Mitarbeiter unserer Kanzlei sind mindestens zweisprachig (Deutsch, Englisch, Vietnamesisch, Französisch). Dank eines aus deutschen und vietnamesischen Kolleginnen und Kollegen bestehenden Teams, wird ein nahtloser Ablauf grenzüberschreitender Prozesse gewährleistet.
 
Unser Netzwerk: Brendel & Associates Law Co., Ltd. unterhält Büros in den drei größten Wirtschaftsmetropolen Vietnams: Ho-Chi-Minh City (Süden), Hanoi (Norden) und Danang (Mitte). Dadurch kann eine ständige Betreuung vor Ort gewährleistet werden. Im Bedarfsfall wird unser Beratungsangebot ergänzt durch Kooperationskanzleien sowohl in Deutschland als auch in weiteren asiatischen Staaten.





  • seit 01.12.2018 auch ausländische Arbeitnehmer in das vietnamesische Sozialversicherungssystem einzahlen müssen, sofern deren Arbeitserlaubnis nicht im Wege einer Entsendung beantragt worden ist?

  • ein vietnamesischer Arbeitnehmer grundsätzlich über ein Gehalt verhandelt, das weder Steuern noch Sozialabgaben enthält?

  • in vietnamesischen Unternehmen die Erbringung der Stammeinlage unbedingt an Hand eines Einzahlungsbeleges geprüft werden sollte, um sicherzustellen, dass die Anteile, die Ihnen an diesem Unternehmen verkauft werden sollen, auch tatsächlich existent sind?

  • die Gründung einer 100% Tochtergesellschaft innerhalb von ca. 18 Arbeitstagen erfolgen kann?

  • einem ausländisch investierten Unternehmen die Kreditaufnahme nur in dem Umfang gestattet ist, der im Investitionsregistrierungszertifikat registriert worden ist?

  • ca. 78 Berichterstattungspflichten existieren, denen ein ausländisch investiertes Unternehmen quartalsweise nachkommen sollte?