Rumänien

Neuregelung der Abnahme im rumänischen Baurecht

Zum 29.07.2017 wurden Änderungen im rumänischen Baurecht eingeführt, die bei genauer Beachtung die Errichtung und die Eintragung neuer Gebäude in das Grundbuch erleichtern.

Norwegen

Staatshaushalt 2018

Steuerrecht und Staatsangehörigkeitsrecht

Brasilien

Steuerliche Auswirkungen der Aufteilung von Kosten und Aufwendungen

Zur besseren operativen Nutzung und Einsparungen von Ressourcen ist es bei Unternehmen, vor allem solchen, die zu derselben Wirtschaftsgruppe gehören, üblich sich Güter und Dienstleistungen zu teilen, um die inhärenten Kosten und Aufwendungen aufzuteilen.

Tschechische Republik

Sind Sie dabei, eine Streitigkeit aus einem Anteilsübertragungsvertrag in Tschechien zu lösen?

Neue Aufsichtsmöglichkeiten in der Tschechischen Republik

Frankreich

Körperschaftsteuer

Die französische Steuerverwaltung verfügt über neue Untersuchungsmöglichkeiten, um französische Betriebsstätten von ausländischen Gesellschaften zu identifizieren

Tschechische Republik

Unbegründete Kontrolle der Arbeitnehmer

Neue Aufsichtsmöglichkeiten in der Tschechischen Republik

Spanien

Höhere Kosten für Ferienwohnungen auf Mallorca

Seit Jahren erfreut sich der Erwerb von Ferienwohnungen auf Mallorca mithilfe eigens dafür gegründeter spanischer Gesellschaften hoher Beliebtheit.

Frankreich

Öffentliche Aufträge

Die Verletzung der französischen Steuerpflichten führt zum Ausschluss des betroffenen Unternehmens von öffentlichen Auftragsverfahren

Singapur

Singapore unterzeichnet internationales Abkommen gegen “Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)”

Am 07. Juni 2017 hat Singapur das internationale Abkommen gegen “Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)” unterzeichnet, um die internationale Steuervermeidung von Unternehmen zu unterbinden.

Serbien

Unter welchen Voraussetzungen können EU-Bürger Agrarland in Serbien kaufen?

Durch die Änderungen des Gesetzes über Agrarland wurde die Bestimmung, dass ein Eigentumserwerb an Agrarland für Staatsbürger der Europäischen Union, ausgeschlossen ist, aufgehoben.

EU-Recht

Grenzen bei der Mitbestimmung der Arbeitnehmer

Der EuGH hat in seinem Urteil Erzberger vom 18. Juli 2017 – C-566/15 (Volltext) bestätigt, dass das deutsche Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer mit dem Unionsrecht vereinbar ist.