Ihre deutschsprachige Rechtsanwaltskanzlei zu Kartellrecht und EU-Recht

CBBL Rechtsanwalt Prof. Dr. Robin van der Hout, LL.M., Kanzlei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Brüssel
Prof. Dr. Robin van der Hout, LL.M.
Rechtsanwalt
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Brüssel


Kapellmann Rechtsanwälte mbB

Die Praxisgruppe Kartellrecht und EU-Recht der Kanzlei Kapellmann Rechtsanwälte mbB umfasst 11 Berufsträger, davon 4 am Standort Brüssel. Die Praxisgruppe berät Unternehmen, Verbände und öffentliche Institutionen zum EU-Recht, insb. zum Kartell- und Beihilferecht, zum EU-Binnenmarktrecht und zum internationalen Handelsrecht. Die Praxis wird als führende Einheit in den anerkannten Bewertungen (u.a. JUVE, Legal500, WWL, Chambers, kanzleimonitor) gelistet.

Wir verfügen über ein tiefes Verständnis der Brüsseler Regeln und Abläufe sowie über etablierte Zugänge zu den EU-Institutionen. Regelmäßig treten wir auch vor den Unionsgerichten in Luxemburg auf (mehr als 85 Prozessvertretungen vor EuGH und EuG seit 2005).

Kapellmann Rechtsanwälte mbB ist mit rund 150 Anwältinnen und Anwälten an über 7 Standorten aufgestellt und berät große und mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie den öffentlichen Sektor.

Die Interessen unserer Mandanten vertreten wir auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch.

Gründung: 1974 / Büro Brüssel: 2009

Rechtsanwälte gesamt: 150 / Büro Brüssel: 5, davon deutschsprachig: alle

Standorte: Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach, München

Mandantenstruktur - Ansprechpartner: Unternehmen mit grenzüberschreitender Geschäftsaktivität, insbesondere mittelständische Unternehmen sowie die Rechtsabteilungen von Großunternehmen, darunter DAX-Konzerne, Bund, Länder und Kommunen sowie EU-Institutionen und Agenturen.

Branchen: Im Kartellrecht und im EU-Recht beraten wir branchenübergreifend und verfügen aufgrund der Stellung unserer Sozietät in Deutschland als Marktführer im Bereich Bau- und Immobilienrecht über langjährige Mandatsbeziehungen insbesondere zu Unternehmen der Bau- und Immobilienindustrie, Stahlindustrie, der Chemie, des Pharmasektors, des verarbeitenden Gewerbes und des Einzelhandels.



Aktuelle Rechtsnews zu Kartellrecht und EU-Recht