Marokko

Rechtssicherheit für Investitionen: Der Maghreb ist besser als sein Ruf

Status Quo und Reformbemühungen in den Maghrebstaaten für ein besseres Investitionsklima

Dänemark

Neues Feriengesetz in Dänemark

Die Regierung hat ein neues dänisches Feriengesetz verabschiedet, welches das Prinzip über Gleichzeitigkeit einführt. Das bedeutet im Gegensatz zu früherer Praxis, dass man nach Inkrafttreten des Gesetzes gleichzeitig Urlaubsanspruch erhält und wahrnimmt.

Ukraine

Das Konzessionsgesetz der Ukraine

Am 20. Oktober 2019 trat das Gesetz der Ukraine „Über die Konzession“ (im Folgenden „Gesetz“ genannt), das am 3. Oktober 2019 verabschiedet worden war, in Kraft. Dieses Gesetz gleicht die Interessen aller sich um eine Konzession...

China

Neues ausländisches Investitionsgesetz in China

Der nationale Volkskongress verabschiedete im März 2019 das ausländische Investitionsgesetz, das Foreign Investment Law („FIL“), welches zu Beginn dieses Jahres, mit 1.1.2020, in Kraft trat.

Norwegen

Neuauflage des Leitfadens für Norwegen: "Doing Business in Norway 2020"

"Doing Business in Norway" enthält eine Einführung in das norwegische Wirtschaftsrecht. Im Einzelnen werden die Akquisitionsfinanzierung, das allgemeine Zivilrecht, das Arbeitsrecht und – neu – das Energierecht, das Gesellschaftsrecht, das Immaterialgüterrecht, das...

Serbien

Vergütung für Arbeitnehmer in Serbien durch den Erwerb von Geschäftsanteilen an der Gesellschaft

Ab dem 01. April 2020 steht den Gesellschaften in Serbien, die als Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) tätig sind, eine neue Lösung zur Verfügung, durch welche sie ihre Arbeitnehmer, Führungskräfte oder Berater vergüten können, indem ihnen das Recht auf den...

Hong Kong

Coronavirus: Aktuelle Hinweise für Arbeitgeber in Hong Kong

Mit der Verbreitung des neuartigen Coronavirus ("Wu-Flu") in Mainland China aber auch in Hong Kong kommt es zu einer Häufung von Nachfragen der Arbeitgeber in Hong Kong, wie in dieser Situation zu reagieren ist, um auf der einen Seite die Mitarbeiter zu schützen, auf...

Russland

Bußgeldtatbestände für Personaldatenverstöße in Russland erweitert

Die Bußgeldtatbestände bei Datenschutzverstößen wurden in Russland abermals erweitert. Das Gesetz Nr. 152-FZ „Über Personaldaten“ ist seit über zehn Jahren in Kraft und wurde mehrfach angepasst und verschärft.