Spanien

Kundenstammausgleichszahlung für den Vertragshändler in Spanien

Kundenstammausgleichszahlungen bei Beendigung von Vertragsverhältnissen sind mitunter die häufigsten Streitpunkte in der Vertriebsrechtsprechung. Aus…

Spanien

Digitale Abhaltung auch von Verwaltungsorgansitzungen in Spanien

Als Reaktion auf die Corona-Situation, wurde mit Königlichem Gesetzesdekret die Möglichkeit eingeführt, ausnahmsweise während des gesamten Jahres 2021…

Brasilien

Vorläufiger Kündigungsschutz von Arbeitnehmern mit Behinderungen in Brasilien aufgrund der Pandemie

Ende 2019 und Anfang 2020 musste die Welt den tragischen Weg des Coronavirus Sars-Cov-2 miterleben, das Tausende von Menschen in der Stadt Wuhan in…

Belarus / Weißrussland

Änderungen im belarussischen Devisenrecht

Am 9. Juli 2021 treten in Belarus/Weißrussland neue Regelungen für Devisengeschäfte in Kraft.

Frankreich

Neuregelungen in Frankreich bei Fernverkäufen ab dem 1. Juli 2021

Der Umsatzschwellenwert für Fernverkäufe wird auf EU-Ebene harmonisiert und ab dem 1. Juli 2020 in Frankreich auf EUR 10.000 pro Jahr festgelegt.

Slowakei

Seit dem 1. März 2021 muss beim Verkauf von Unternehmen im Bereich „Kritischer Infrastrukturen“ die Zustimmung der slowakischen Regierung eingeholt werden.

Die slowakische Republik zählt ab dem 1. März 2021 zu dem wachsenden Kreis der Länder, die beim Unternehmensverkauf, egal ob als share deal

Frankreich

Coronavirus in Frankreich: Verlängerung der Vereinbarungen über die steuerliche Behandlung von Grenzgängern und grenzüberschreitend tätigen Arbeitnehmern bis zum 30. September 2021

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wurden die mit Deutschland, der Schweiz und Luxemburg abgeschlossenen Vereinbarungen zur Beibehaltung des…

Spanien

Welche Steuern gibt es in Spanien? Ein allgemeiner Überblick

In Spanien gibt es direkte und indirekte Steuern auf Bundes-, Länder- und Gemeindeebene.