Sondertarifvertrag für die Metallindustrie – Handlungsbedarf

Seit dem 01. Oktober 2012 sind die Bestimmungen des Artikels 48 des Sondertarifvertrages für die Metallindustrie Serbiens („Amtsblatt der Republik Serbien“, Nr. 10 vom 10. Februar 2012) – nachstehend „POK“ – anzuwenden,

Seit dem 01. Oktober 2012 sind die Bestimmungen des Artikels 48 des Sondertarifvertrages für die Metallindustrie Serbiens („Amtsblatt der Republik Serbien“, Nr. 10 vom 10. Februar 2012) – nachstehend „POK“ – anzuwenden,

die alle Arbeitgeber aus dem Bereich der Metallindustrie zur Zahlung der erhöhten Kosten für Urlaubsgeld und arbeitstägliches monatliches

Essensgeld verpflichtet. Demzufolge sollen die Allgemeinen Regelungen, welche die Arbeitsbeziehungen regeln (Einzeltarifvertrag oder Arbeitsordnung),

aktualisiert und in Einklang mit den POK-Bestimmungen gebracht werden. Sollten diese Änderungen nicht vorgenommen werden bzw. die Allgemeinen Regelungen, durch welche die Arbeitsbeziehungen in Ihrer Gesellschaft geregelt sind, nicht in Einklang mit den POK-Bestimmungen gebracht werden, und den Arbeitnehmern die vorgesehenen Vergütungen nicht ausgezahlt werden, setzt man sich der verstoßrechtlichen Verantwortung aus, für die eine angedrohte Geldstrafe zwischen RSD 600.000,00 und RSD 1.000.000,00 (cca. 6.000 – 10.000 EUR) für die Gesellschaft bzw. 30.000 RSD bis 50.000 RSD (300 – 500 EUR) für den Geschäftsführer vorgesehen ist.

Eine strafrechtliche Verantwortung des Geschäftsführers ist ebenfalls vorgesehen für die Verletzung der Rechte auf Arbeit und des Rechtes auf Sozialversicherung

(Artikel 163 des Strafgesetzes; „Amtsblatt der RS“, Nr. 85/2005, 88/2005, 107/2005, 72/2009 und 111/2009). 

Für die Implementation des Sondertarifvertrages für die Metallindustrie Serbiens in die Allgemeinen Regelungen Ihrer Gesellschaft sowie für alle anderen Fragen bezüglich der Anwendung der Bestimmungen des Zweigtarifvertrages stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Standorte

Belgrad

TSG Tomic Sindjelic Groza Ljubica Tomic
Rechtsanwältin

Carice Milice 311000 Belgrad Serbien

Tel. +381 - 1 - 132 852 27Mobil Fax +381 - 1 - 132 851 53

  • https://tsg.rs/de/