Unsere Rechtsanwaltskanzlei in Serbien

Ljubica Tomic

Rechtsanwältin
TSG Tomic Sindjelic Groza, Belgrad

Telefon: +381 - 1 - 132 852 27
E-Mail: office@tsg.rs

 Kontakt

Gründung: 2000

Rechtsanwälte gesamt: 8, davon deutschsprachig: 2

Standorte: Belgrad

Mandantenstruktur - Ansprechpartner: Mittelständische Unternehmen: Geschäftsführung und Führungsebene; Großunternehmen: Rechtsabteilung, Personalabteilung, Finanzabteilung

Branchen: Wir betreuen viele Unternehmen aus den Bereichen der klassischen Industrie (Maschinenbau, Autobau, Automobil-Zulieferer, Werkzeughersteller, Hersteller von Freizeitmobilen, Pharmaindustrie, Unternehmen der Internetbranche, Handelsunternehmen und Finanzdienstleister) sowie im Bereich IT , Medien – und Telekomunikation. Wir beraten Privatpersonen im Bereich von Immobilienangelegenheiten und bei Nachfolgeregelungen.

Beratungsfelder: Unternehmenskauf, Due Diligence, Kauf von Unternehmen aus der Insolvenz, Restrukturierungen, Gesellschaftsgründungen und –umwandlungen, individuelles und kollektives Arbeitsrecht (Arbeitsverträge, Kündigungen etc.), Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen, Vertriebsverträge, Lieferverträge, Prozessführung vor staatlichen Gerichten, Schiedsgerichtsverfahren, Immobilientransaktionen und Baurecht, Bestellung von Sicherheiten, internationales Inkasso, staatliche Fördermittel bei ausländischen Investitionen in Serbien, Intellektuelles Eigentum, Medienrecht, Öffentliches Auftragswesen, Wettbewerbsschutz, grenzüberschreitendes Familien – und Erbrecht

Besondere Spezialisierungen: Wir begleiten Sie nach und in Serbien und verhandeln in Kenntnis von Sprache, Kultur und Recht zielorientiert und mit wirtschaftlichem Verstand.

Alle Unterlagen erstellen wir grundsätzlich zweisprachig in Deutsch und Serbisch und kommunizieren perfekt in der jeweils notwendigen Sprache.

Repräsentative Tätigkeiten: Betreuung eines großen deutschen Automobilherstellers bei Übernahme der Aktien des serbischen JV-Partners im Insolvenzverfahren; Aufbau von Händlernetzen für diverse Automobilehersteller in Serbien, Betreuung eines ausländischen Investors bei der Übernahme der zwei größten Fernsehsender in Serbien.

Repräsentative Mandanten: Chevrolet Central and Eastern Europe, Daimler AG, Opel Southeast Europe, Schwan-STABILO Schwanhäußer GmbH&Co.KG, Falke KGaA, Schwarzmüller Beteiligungs GmbH, Wacker Neuson AG, Grammer AG, DAD Dräxlmaier Automotive,

Was uns auszeichnet: Wir legen großen Wert auf unsere Gespräche mit den Mandanten. Durch diese Gespräche erörtern wir im Detail die wirtschaftlichen Aspekte der zu erarbeitenden Lösungen und arbeiten zielorientiert für den Mandanten.

Unsere Mandanten werden von einem persönlichen Ansprechpartner in Deutsch, Englisch, Russisch oder Serbisch betreut.

Unsere Mandanten berichten: “Diese Rechtsanwälte finden vor der Beratung Zeit, das Geschäft ihres Mandanten zu verstehen. Ihr sorgsames Vorgehen ist bemerkenswert.“ (The Legal 500)

  • die Gründung einer GmbH in Serbien schnell (bis zu 5 Arbeitstagen) abgewickelt werden kann, inklusive Einholung der Steuernummer?
  • das GmbH-Stammkapital 1 EUR und das AG-Stammkapital 30.000 EUR beträgt?
  • die Gewinnsteuer in Serbien 15% beträgt und dass mit Deutschland ein Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen ist?
  • die Gewinnausschüttung in einer serbischen GmbH weder im Verhältnis zu den Stimmrechten noch zu den Anteilen stehen muss?
  • eine ordentliche Kündigung im serbischen Recht nicht besteht, sodass Arbeitsverhältnisse nur aus vorgeschriebenen Gründen und fristlos gekündigt werden, außer bei Kündigung wegen mangelnden Kenntnissen und Fähigkeiten und schlechten Arbeitsresultaten, in welchen Fällen die Kündigungsfrist 1 bis 3 Monate ist?
  • es in Serbien keine Grundschuld sondern nur Hypotheken gibt?
  • in serbischem Recht keine Schutzregelungen (keine Kündigungsfristen, keine Berechnungszeiten für die Provisionen der Vertreter, noch gesetzlich bestimmte Ausgleichsauszahlungen) für Handelsvertreter bestehen?
  • in Serbien der Eigentumsvorbehalt eine schwächere Sicherheit bietet als Pfandrecht nach Eigentumsübergabe und zwar wegen der effizienten außergerichtlichen Vollstreckung an Pfandgütern und des eingeführten und im Internet zugänglichen Pfandrechtregisters? 

Aktuelle Rechtsnews Serbien

Serbien

Neue Regeln für die Kapitalherabsetzung in Serbien

Die Änderungen des Unternehmensgesetzes der Republik Serbien haben zahlreiche offene Fragen in Bezug auf die...

Serbien

Überstunden: Gilt jedes Längerbleiben bei der Arbeit als Überstunden?

Das Appellationsgericht in Belgrad hat die Stellungnahme der TSG Anwälte angenommen.

Serbien

Gesetz über das Zentralregister der wirtschaftlichen Eigentümer

Juristische Personen sind verpflichtet die Angaben über wirtschaftliche Eigentümer zuzustellen

Serbien

Subventionsregeln für Direktinvestitionen

Was ändert sich im Prozess der Fördermittelzuteilung?

Serbien

Änderungen und Ergänzungen des Insolvenzgesetzes

Infolge wesentlicher Änderungen und der Einführung neuer Rechtsinstitute wie Pfandgläubiger, Rangfolge durch eine vierte...

Serbien

Handelsberufungsgericht nimmt TSG Rechtsauffassung im Vollstreckungsverfahren an

Das Berufungsgericht hat die Rechtsauffassung der Anwaltskanzlei TSG aus der Berufung gegen den Beschluss des...

Serbien

Unter welchen Voraussetzungen können EU-Bürger Agrarland in Serbien kaufen?

Durch die Änderungen des Gesetzes über Agrarland wurde die Bestimmung, dass ein Eigentumserwerb an Agrarland für...

Serbien

Öffentliche Ausschreibung zur Fördermittelvergabe

Das Wirtschaftsministerium der Rep. Serbien hat am 17.03.2017 aufgrund der Verordnung über die Bedingungen und Art der...

Serbien

Was ändert sich im Prozess der Fördermittelzuteilung?

Im Doing-Business-Report 2017 der Weltbank hat sich Serbien im Vergleich zum vorigen Jahr um 7 Plätze verbessert und...

Serbien

Neue Gesetzgebung für Genossenschaften

Die neue Gesetzgebung ermöglicht Genossenschaften die Ausübung aller Tätigkeiten und legt eine verbindliche Eintragung...

Serbien

Fördermittelzuteilung

Was ändert sich im Prozess der Fördermittelzuteilung?

Serbien

Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Das Parlament der Republik Serbien hat das Gesetz über die Änderungen und Ergänzungen des Gesetzes über Sicherheit und...

Serbien

Änderungen und Ergänzungen des Gesetzes über die Vergabe öffentlicher Aufträge

Senkung der Vorteile für inländische Bieter und Waren inländischen Ursprungs

Serbien

Friständerung bei Restitution des enteigneten Vermögens

Die Republik Serbien hat die Änderungen und Ergänzungen des Gesetzes über die Rückgabe des enteigneten Vermögens und...

Serbien

Pflicht zur Einholung des qualifizierten elektronischen Zertifikates:

Finanzberichte ab jetzt nur mit elektronischer Signatur!

Serbien

Neues in der Zivilprozessordnung

Das Parlament der Republik Serbien hat die Änderungen der Zivilprozessordnung verabschiedet („Amtsblatt der RS“, Nr....

Serbien

Änderung des Privatisierungsgesetzes

Das Parlament der Republik Serbien hat das Gesetz über die Änderungen des Privatisierungsgesetztes („Amtsblatt der RS“,...

Serbien

Das neue Gesetz über die Legalisierung

Die Republik Serbien hat das neue Gesetz über die Legalisierung von Objekten erlassen, welches im Amtsblatt der RS, Nr....

Serbien

Wettbewerbsschutzgesetz – Änderungen und Ergänzungen

Das nationale Parlament der Republik Serbien hat das Gesetz über die Änderungen und Ergänzungen des...

Serbien

Auftragsvergabegesetz

(„Amtsblatt der RS“, Nr. 119/2012)

Beginn der Anwendung des Artikels 78 – Anbieter-Register

Serbien

Neues Vergehensgesetz verabschiedet

Das nationale Parlament der Republik Serbien hat das neue Vergehensgesetz verabschiedet („Amtsblatt der RS“, Nr....

Serbien

Einer schwangeren Arbeitnehmerin oder Wöchnerin wird das befristet abgeschlossene Arbeitsverhältnis mit Ablauf des Arbeitsvertrages nicht beendet

Die Änderungen und Ergänzungen des Arbeitsgesetzes, die am 16. April 2013 in Kraft treten werden, führen eine besondere...

Serbien

Steueranregungen beim Investieren in der Republik Serbien

Das Parlament der Republik Serbien hat am 17.12.2012 die Änderungen des Gewinnsteuergesetzes („Amtsblatt der RS“, Nr....

Serbien

Internationaler Warenverkauf – Die wichtigsten Bestimmungen des internationalen Handelsvertrages

Alte Fragen erneut aufgegriffen im Licht der neusten Entwicklungen des einheitlichen Vertragsrechtes.

Serbien

Sondertarifvertrag für die Metallindustrie – Handlungsbedarf

Seit dem 01. Oktober 2012 sind die Bestimmungen des Artikels 48 des Sondertarifvertrages für die Metallindustrie...

Serbien

Fördermittel für Direktinvestitionen - bis zu 10.000 EUR pro Arbeitsplatz

Die Republik Serbien hat für das Jahr 2012 ein neues Förderprogramm für die Greenfield- und Brownfield-Projekte in...