Ausländische Immobilienkäufe stark gestiegen

Nachdem die Immobilienpreise seit dem Jahr 2008 spanienweit im Schnitt um 38% gefallen sind, haben Hauskäufer aus dem europäischen Ausland Spanien in den letzten Monaten wiederentdeckt.

Nachdem die Immobilienpreise seit dem Jahr 2008 spanienweit im Schnitt um 38% gefallen sind, haben Hauskäufer aus dem europäischen Ausland Spanien in den letzten Monaten wiederentdeckt.

Im zweiten Quartal 2013 lagen die Investitionen ausländischer Käufer von Privatimmobilien auf Rekordniveau. Ihr Anteil im Hinblick auf sämtliche Immobilientransaktionen Spaniens betrug laut spanischem Bauministerium somit 16,9%.

Während der letzten acht Quartale sind damit stetige Zuwächse ausländischer Käufe zu verzeichnen. Vor allem Erwerber aus Russland haben den spanischen Markt für sich entdeckt und mittlerweile deutsche Erwerber von Platz Drei der Liste ausländischer Immobilienkäufer verdrängt. Briten und Franzosen rangieren nach wie vor auf den ersten beiden Plätzen. Neben der verstärkten Aktivität auf dem spanischen Immobilienmarkt beleben die kaufkräftigen Kunden aus Europas Osten auch den Tourismussektor. Beliebteste Ziele sind hierbei Alicante, Málaga, Barcelona, Teneriffa und Girona.

Weiterführende Links:

Weitere Standorte

Madrid

Monereo Meyer Abogados Stefan Meyer, Rechtsanwalt und Abogado

Alfonso XII, 30 28014 Madrid Spanien

Tel. +34 - 91 - 319 96 86 Mobil Fax +34 - 91 - 308 53 68

smeyer@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt

Weitere Standorte

Palma de Mallorca

Monereo Meyer Abogados Carlos Anglada Bartholmai, Abogado

Avinguda de Jaume III, 29 07012 Palma de Mallorca Spanien

Tel. +34 - 97 - 171 70 34 Mobil Fax +34 - 97 - 171 97 35

canglada@mmmm.es
www.mmmm.es  Kontakt

Weitere Standorte

Barcelona

Monereo Meyer Abogados Consuelo Álvarez Pastor, Abogada

Av. Diagonal, 463 bis 08036 Barcelona Spanien

Tel. +34 - 93 - 487 58 94 Mobil Fax +34 - 93 - 487 38 44

calvarez@mmmm.es
https://www.mmmm.es/de  Kontakt